Skip to main content
  • Mit Brückentagen den Urlaub in 2017 fast verdoppeln!

Das Jahr 2017 ist ein gutes Jahr für Brückentage und mit ein bißchen Geschick kannst du deinen Jahresurlaub fast verdoppeln! Wie du das Beste aus deinen Urlaubstagen 2017 herausholen kannst, kannst, zeigen wir dir hier. Unser Tipp vorweg, reich deinen Urlaubsschein schnell ein, bevor es die Kollegen tun!

Brückentage zu Ostern: 8 Urlaubstage für 16 Tage Urlaub am Stück

In diesem Jahr fällt Karfreitag auf den 14. April und der Ostermontag auf den 17. April. Wenn du die 4 Tage vor Karfreitag freinimmst, sowie die 4 Arbeitstage in der darauffolgenden Woche, dann kannst du dich über 16 Urlaubstage am Stück freuen. Dieser lange Urlaub eignet sich perfekt für eine Fernreise wie zum Beispiel in die USA.

Brückentage im Mai: 6 Urlaubstage für 12 Tage Urlaub am Stück

Im Mai darfst du dich gleich über drei Brückentage freuen! Der Tag der Arbeit am 1. Mai fällt auf einen Montag, so dass du dich über ein langes Wochenende freuen kannst, ganz ohne einen Urlaubstag beantragen zu müssen.

Christi Himmelfahrt ist am 25. Mai und fällt auf einen Donnerstag. Mit nur einem Urlaubstag am Freitag kannst du 4 Tage am Stück frei machen. Oder du reichst deinen Urlaub gleich bis zum nächsten Feiertag, dem Pfingstmontag am 5. Juni ein. Dann kannst du mit nur 6 Urlaubstagen ganze 12 Tage am Stück Urlaub nehmen. Wieder eine perfekte Gelegenheit für dich einen schönen Urlaub zu verbringen. Vielleicht hast du Lust auf einen Strandurlaub auf Mallorca?

Brückentage im Oktober: 2 Urlaubstage für 2 lange Wochenenden

Der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober fällt in diesem Jahr auf einen Dienstag. Wenn du dir den Montag davor freinimmt, dann kannst du ein 4 Tage langes Wochenende genießen. Das gleiche gilt auch für Ende Oktober.

Am 31. Oktober findet der Reformationstag statt und weil sich Martin Luthers Thesenanschlag vor genau 500 Jahren ereignet hat, feiern alle Bundesländer diesen Tag. Dieser Tag fällt auch wieder auf einen Dienstag. Wenn du dir den Montag davor freinimmst, dann kann man mit einem Urlaubstag wieder ein langes Wochenende verbringen. Wie wäre es da zum Beispiel mit einem Städtetrip nach Lissabon oder Barcelona?

Brückentage zu Weihnachten: 3 Urlaubstage für 10 Tage Urlaub am Stück

In diesem Jahr fallen die Feiertage zu Weihnachten endlich wieder Arbeitnehmerfreundlich. Der erste und der zweite Weihnachtsfeiertag fallen auf einen Montag und Dienstag. Somit fällt auch Neujahr wieder auf einen Montag. Du brauchst nur einen Urlaubsschein vom 27. bis zum 29. Dezember einzureichen, dann kannst du ganze 10 Tage am Stück in den Weihnachtsurlaub gehen.

Hier findest du noch zusätzlich die Brückentage von vereinzelten Bundesländern:

Fronleichnam am 15. Juni

Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland

Allerheiligen am 1. November

Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland

Das sind doch mal richtig gute Aussichten für das Jahr 2017! Hast du Lust bekommen, direkt deinen nächsten Urlaub zu buchen? Dann lass dich hier im Magazin inspirieren oder schau auf unserer interaktiven Karte nach deinem nächsten Reiseziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.