Direktflüge nach Kreta Chania

Finde den günstigsten Monat um nach Kreta Chania zu reisen

Direktflüge nach Kreta Chania

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Kreta Chania und erleben Sie einen traumhaften Aufenthalt in der altehrwürdigen Stadt. Sie landen nach einer 3-stündigen Flugzeit auf dem internationalen Flughafen Chania Ioannis Daskalogiannis (IATA Code: CHQ). Die knapp 15 Kilometer entfernte Innenstadt von Chania erreichen Sie bequem mit dem Bus oder Taxi.

Direktflüge nach Kreta Chania günstig buchen und Chania entdecken

Es werden regelmäßig günstige Direktflüge nach Kreta Chania angeboten. Diese wunderschöne Stadt liegt auf der beliebten Insel Kreta. Buchen Sie Flugtickets nach Chania und freuen Sie sich auf eines der beliebtesten Urlaubsziele in ganz Europa. Fantastisches Wetter, lange Sandstrände und eine abwechslungsreiche Kultur warten hier auf Sie.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Chania

  • Spazieren Sie durch den alten venezianischen Hafen und erkunden Sie den historischen Leuchtturm.
  • Im botanischen Garten von Kreta finden Sie hunderte seltener exotischer Pflanzen.
  • Entdecken Sie das imposante Amphitheater und weitere antike griechische Ruinen in Aptera.

Versteckte Schätze in Chania

Chania beherbergt viele außergewöhnliche Orte, die ihre Besucher mit fantastischen Eindrücken in die Kultur und Geschichte Kretas belohnen. Gewinnen Sie im Folklore-Museum einen Einblick in die lokale Handwerkskunst oder lernen Sie im Museum für Typographie die Geschichte der griechischen Schrift kennen.

Aktivitäten in Chania

Keine Reise nach Kreta wäre nicht komplett ohne eine entspannende Auszeit am Strand. Freuen Sie sich auf überraschend tropische Buchten, die karibisches Flair aufkommen lassen. Das klare Wasser vor der Küste lädt zum Schnorcheln oder aktivem Wassersport ein.

Sehenswürdigkeiten in der attraktiven Hafenstadt Chania

Für einen abwechslungsreichen Aufenthalt auf der Insel Kreta ist die Hafenstadt Chania eine gute Wahl. Einerseits erwarten Sie in der im Westen Kretas gelegenen Stadt interessante Museen und historisch bedeutsame Bauwerke. Andererseits haben Sie unweit des Stadtzentrums die Wahl zwischen einigen Stränden, die sich durch ihren feinen Sand und ihre Sauberkeit auszeichnen. Um einen solchen Strand handelt es sich bei Nea Chora. In einer Distanz von etwa einem Kilometer zum venezianischen Hafen liegt der etwa 700 Meter lange und 30 Meter breite Strand so, dass er von der Altstadt aus gut zu Fuß zu erreichen ist.

Kunst in einer Moschee

Nach der Eroberung Kretas durch die Türken begann man mit dem Bau der Janitscharen-Moschee (Hassan-Pascha-Moschee). Die Moschee überstand die Zeit von 1645 bis 1920 unbeschadet. Die Portiken an den Seiten der Moschee ersetzen allerdings seit 1880 die einstigen dachlosen Arkaden. 1920 wurde das Minarett abgerissen. Die Hassan-Pascha-Moschee entwarf im 17. Jahrhundert ein armenischer Architekt, woraufhin eine klassische Ein-Kuppel-Moschee entstand. Nachdem es 1923 gelungen war, die islamisch-türkische Bevölkerungsgruppe von der Insel zu vertreiben, diente das Bauwerk nicht mehr länger als Moschee. In den vergangenen Jahrzehnten fungierte es unter anderem als Lagerhaus und als Museum. Seit 1998 können Kunstinteressierte hier wechselnde Ausstellungen besichtigen.

Archäologische Funde aus der Region Chania

In der ehemaligen Klosterkirche San Francesco sind Sie richtig, wenn Sie sich für die Frühgeschichte Westkretas interessieren. Seit dem Jahr 1962 befindet sich nämlich das Archäologische Museum von Chania in diesem kirchlichen Gebäude aus dem Jahre 1617. Auch dieses Bauwerk ist ein Beleg für die Auseinandersetzungen zwischen Griechen katholischen Glaubens und Türken islamischen Glaubens: In der Zeit, als die Osmanen auf Kreta lebten, erfolgten Ausbaumaßnahmen, und das Gebäude trug die Bezeichnung Jusuf Pascha Moschee. Die ausgestellten Objekte des Museum reichen zurück bis ins 3. Jahrtausend vor Christus. Highlights sind Tonsarkophage und minoische Schmuckstücke sowie Skulpturen und Portraits aus römischer beziehungsweise hellenistischer Zeit.

Reste der venezianischen Stadtmauer

Die Sabbionara Bastion vermittelt einen sehr guten Eindruck, wie Chania aussah, als die byzantinische Mauer noch intakt war. An der Vorderseite dieses Walls ist noch heute das kreisförmige Emblem zu betrachten, auf dem der Markuslöwe abgebildet ist. Genießen Sie von der Sabbionara Bastion aus schöne Ausblicke auf den Hafen und auf das Meer. Ein weiterer Grund, die Bastion aufzusuchen, ist die Möglichkeit, den im Inneren untergebrachten Nachbau eines minoischen Ruderschiffes zu besichtigen. Für die Anfertigung dieses Nachbaus kamen ausschließlich Materialien und Werkzeuge zum Einsatz, die vor etwa 3.500 Jahren zur Verfügung standen. Buchen Sie noch heute Ihre Direktflüge nach Kreta Chania.

Planen Sie Ihren Urlaub in Chania

Günstige Hotels in Chania buchen Sie am Anfang oder am Ende der sommerlichen Hauptsaison, also von Mai bis Anfang Juni, oder im September. Wenn Sie ohne Kinder verreisen, bietet es sich an, Ihren Kreta-Urlaub außerhalb der Sommerferienzeit zu planen. Buchen Sie preiswerte Direktflüge nach Kreta Chania und freuen Sie sich auf eine entspannte An- und Abreise. Sie haben auch die Möglichkeit Direktflüge nach Kreta Heraklion zu buchen.