Direktflüge nach Tel Aviv

Finde den günstigsten Monat um nach Tel Aviv zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Tel Aviv und verbringen Sie einen traumhaften Aufenthalt in der hippen Metropole Israels. Nach einer Flugzeit von gut vier Stunden landen Sie auf dem internationalen Flughafen Tel Aviv Ben Gurion (IATA Code: TLV). Die 19 Kilometer entfernte Innenstadt von Tel Aviv und die 50 Kilometer entfernte Stadt Jerusalem erreichen Sie ganz einfach mit der Bahn oder dem Taxi.

Direktflüge nach Tel Aviv günstig buchen und Tel Aviv entdecken

Viele erfahrene Reisende buchen jedes Jahr Direktflüge nach Tel Aviv, um eines der besten Tourismus-Geheimnisse des Nahen Ostens zu entdecken. Diese Stadt hat in den vergangenen Jahren eine enorme Entwicklung erlebt, heute werden der ganzjährige Sonnenschein und die langen Sandstrände von einer steigenden Zahl von Cafés, Geschäften, Bars und zeitgenössischen Kultureinrichtungen begleitet.

Die besten Reisetipps für Tel Aviv

  • Besuchen Sie Design-Ausstellungen aus der ganzen Welt, die im Design-Museum stattfinden; bereits die architektonische Gestaltung ist sehenswert.
  • Spielen Sie Volleyball am Gordon Beach, einem der beliebtesten Abschnitte an der Küste von Tel Aviv.
  • Auf dem lebhaften Carmel Market können Sie einige tolle Schnäppchen machen.

Versteckte Schätze in Tel Aviv

Eine Fahrt nach Old Jaffa, ein historisches Viertel in Tel Aviv, ist definitiv lohnenswert. Nehmen Sie sich auch die Zeit, um durch Neve Tzedek zu spazieren, wo Sie kleine, pittoreske Straßen finden, die sich perfekt für einen romantischen Spaziergang eignen. Wenn Sie Tel Aviv wie ein Einheimischer erleben wollen, sollten Sie sich in die Dizengoffstraße begeben, in der Sie einen wunderschönen Brunnen, spannende Kunst und gelegentliche Flohmärkte auf dem Dizengoffplatz finden können.

Tel Aviv genießen

Sie sollten Ihre Direktflüge nach Tel Aviv sofort buchen, wenn Sie sich für Cafés der etwas anderen Art und familiengeführte Restaurants begeistern. Abends haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen weltberühmten Orten, an denen Sie das Nachtleben genießen können, zum Beispiel in den unzähligen Jazzclubs oder Bars der Stadt.

Tel Aviv: moderne Stadt mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten

Direktflüge nach Tel Aviv bringen Sie in eine schillernde israelische Großstadt, die faszinierender nicht sein könnte. Entdecken Sie vor Ort die zahlreichen, attraktiven Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tel Aviv

  • Das Esretz Israel Museum stellt Kultur und Geschichte des Landes vor.
  • Beobachten Sie im Zoo Ramat Gan die verschiedensten Tierarten und gehen Sie auf Safari.
  • Entdecken Sie das Tel Aviv Museum of Art.

Eretz Israel Museum

Das Eretz Israel Museum verfügt über ein sehr großes Gelände, sodass Sie hier unbedingt ausreichend Zeit für eine Besichtigung einplanen sollten. Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte und die interessante Kultur Israels. Entdecken Sie zum Beispiel die verschiedenen Pavillons des Museums zu den unterschiedlichsten Themen, wie etwa Keramik oder auch Glas. Des Weiteren gibt es unter anderem ein Planetarium sowie eine Mühle. Außerdem bietet das Museum zusätzlich Wechselausstellungen an, sodass es hier immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt.

Zoo Ramat Gan: immer wieder ein Erlebnis

Der Zoo Ramat Gan, der offiziell auch die Bezeichnung „Zoologisches Zentrum von Tel Aviv-Ramat Gan“ trägt, ist nicht nur ein Zoo, sondern ebenfalls ein Safaripark. So können Sie hier zum einen die verschiedensten exotischen Tiere bestaunen und zum anderen zu einer Safari aufbrechen. Zu den Tierarten, die im Zoo Ramat Gan heimisch sind, gehören unter anderem Giraffen, Bären und Wüstenkatzen. Das Gelände des Zoos umfasst etwa 100 Hektar und bietet somit viel Raum für den beliebten Park. Außerdem beherbergt es das Israel Wildlife Hospital, dass sich der medizinischen Behandlung wilder Tiere widmet.

Tel Aviv Museum of Art: Entdecken Sie die Welt der Kunst

Innerhalb von Israel ist das Tel Aviv Museum of Art das führende Museum im Bereich der zeitgenössischen und modernen Kunst. Des Weiteren wird dort die auf weltweiter Ebene größte Sammlung von israelischer Kunst ausgestellt. Zu den Exponaten gehören unter anderem diverse Malereien, Skulpturen, Videokunst und Fotografien. Zusätzlich zu seinen Dauerausstellungen finden im Tel Aviv Museum of Art zusätzlich immer wieder Wechselausstellungen an, sodass sich jederzeit Direktflüge nach Tel Aviv und Besuch des Museums lohnen.

Geheimtipps für Tel Aviv

Tel Aviv ist eine der bekanntesten Großstädte in Israel. Im Jahr 1909 war es nur ein kleiner Vorort, der zur Stadt Jaffa gehörte. 1950 wurden die beiden Teile zusammengefasst und erhielten ihren heutigen Namen. Aus der jahrhundertealten Geschichte Jaffas der Stadt gingen verschiedene historische Bauwerke vor, darunter die Weiße Stadt. Sie besteht aus mehr als 4.000 Gebäuden, die im Bauhaus- und internationalen Stil um die 1930er-Jahre erbaut wurden. Aber auch Kunst und Kultur kommen in Tel Aviv nicht zu kurz. Wer geheime Ecken und versteckte Orte sucht, wird sie hier mit Sicherheit finden.

Am Ende des alten Hafens traumhafte Sonnenuntergänge beobachten

Einen Besuch wert ist der alte Hafen von Tel Aviv, errichtet um das Jahr 1938. Dieser ist heute stillgelegt und dient nunmehr als Mittelpunkt eines sehr beliebten Stadtviertels. Er beeindruckt durch seine zahlreichen Institutionen, welche Tag und Nacht rege besucht werden. Seit der Eröffnung des neuen Ashdod-Hafen im Jahr 1965, dient sein Vorgänger nunmehr als Ort der Erholung und Geselligkeit. Als besonders malerisch stellt sich der steinerne Pier am Ende des Geländes dar. Wenn die rotglühende Sonne am Horizont im Meer versinkt, ist Romantik pur angesagt.

Der einzigartige Steingarten im Yarkon Park

Der Yarkon Park in Tel Aviv ist einer der größten Parks der Stadt. Seinen Namen erhielt er vom gleichnamigen Fluss. In der Anlage finden sich neben großen Wiesenflächen zum Entspannen und Erholen auch viele sportliche Einrichtungen. Botanische Gärten, ein Wasserpark, einige wunderschöne Seen und zwei Konzerthallen beherbergt das große Gelände. Als besonderes Highlight gilt der Steingarten. Er ist weltweit der größte seiner Art. Über 3.500 Pflanzenarten lassen sich dort entdecken. An den Spazierwegen befinden sich gemütliche Bänke, die zum Verweilen einladen.

Attraktionen und Handwerksgegenstände auf dem Nahalat Binyamin Markt

Ein Insidertipp ist der bunte Nahalat Binyamin Markt. Das lebhafte Treiben sowie Feilschen mit den temperamentvollen Händlern ist in jedem Fall erlebenswert. Jeden Freitag wird der Platz am Ende der Fußgängerzone zum Mittelpunkt für handwerkliche Erzeugnisse. Sämtliche Produkte, die auf dem Markt angeboten werden, sind handgemacht. Junge und alte Künstler verleihen dem Geschehen einen originellen Charme. Fröhliche Straßenaufführungen bereichern weiterhin das Angebot. Außergewöhnliche Geschenke sowie Mitbringsel sind an jeder Ecke zu finden. Für die kulinarische Seite sorgen zahlreiche gemütliche Cafés. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Tel Aviv und erleben Sie das moderne Israel!

Planen Sie Ihren Urlaub in Tel Aviv

Die meisten Urlauber versuchen, günstige Direktflüge nach Tel Aviv während des Sommers zu buchen, selbst wenn dann die Temperaturen relativ hoch sind. In dieser Zeit kann man die Sonne am Strand genießen. Es ist allerdings etwas einfacher, günstige Hotels in Tel Aviv im Frühjahr und Herbst zu finden, wenn das Wetter angenehmer ist.