Direktflüge nach Skiathos

Finde den günstigsten Monat um nach Skiathos zu reisen

Direktflüge nach Skiathos

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Skiathos und verbringen Sie einen traumhaften Urlaub auf der schönen griechischen Insel. Sie landen nach einer Flugzeit von knapp drei Stunden auf dem internationalen Flughafen Skiathos Alexandros Papadiamantis. Das Stadtzentrum liegt nur wenige Kilometer entfernt und kann bequem per Taxi oder Mietwagen erreicht werden.

Direktflüge nach Skiathos günstig buchen und Skiathos entdecken

Viele Menschen träumen davon, ihren Urlaub auf einer kleinen Insel zu verbringen und sich mit einem leckeren Getränk am Strand oder im Schatten von Palmen zu entspannen. Wenn Sie Direktflüge nach Skiathos buchen, kann dieser Traum wahr werden. Diese kleine Insel liegt im Nordwesten der Ägäis und bietet Urlaubern wunderschöne und unberührte Strände.

Die besten Reisetipps für Skiathos

  • Besuchen Sie das Haus, in dem der griechische Schriftsteller Alexandros Papadiamantis im 19. Jahrhundert gelebt hat. Heute dient das Gebäude als Museum.
  • Machen Sie einen Ausflug zu den beliebten Stränden auf der Vogelinsel direkt vor der Küste.
  • Entspannen Sie sich am trendigen Strand von Lalaria.

Versteckte Schätze auf Skiathos

Auf Skiathos gibt es eine Vielzahl von Stränden, darüber hinaus hat die Insel Reisenden jedoch noch viele andere Dinge zu bieten. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten können zu Fuß ganz leicht erreicht werden. Sie sollten die Gelegenheit nutzen, den vielen historischen Stätten auf der Insel einen Besuch abzustatten, zu denen unter anderem das Papadiamantis-Haus oder das Monastero di Panagia Evangelistria gehören.

Sightseeing auf Skiathos

Wenn Sie genug Sonne getankt haben, finden Sie im alten Hafen viele gute Restaurants, in denen Sie lecker essen können. Auch rund um den Yachthafen gibt es eine Reihe von beliebten Tavernen. Während Ihres Aufenthalts sollten Sie die Vielfalt der abwechslungsreichen griechischen Küche auf jeden Fall testen.

Sehenswürdigkeiten Skiathos: Belebte Küste, ruhige Bergdörfer

Das griechische Skiathos ist mit einer Gesamtfläche von gut 47 Quadratkilometer die kleinste der bewohnten Inseln der Nördlichen Sporaden. Ein großer Teil der Landfläche wird durch die waldreichen Berge eingenommen. Trotz der geringen Größe finden sich mehr als 60 wunderschöne Strände auf Skiathos. Eine Besonderheit stellen die Pinienwälder dar, die sich bis an die Küste erstrecken. Sie sorgen für gemütliche schattige Plätzchen in den attraktiven Badebuchten. Während in der Hauptstadt im Sommer das Leben tobt, sind die kleinen Dörfer noch immer als Orte großer Beschaulichkeit. Einige interessante Sehenswürdigkeiten sorgen für Abwechslung im Party- und Badeurlaub.

Ein Bild der Jungfrau Maria sorgte für den Klosterstandort

Zu den meist besuchten Attraktionen von Skiathos zählt das Kloster Panagia Eikonistria Kounistras. Daher empfiehlt sich ein Ausflug nach dort in den späteren Nachmittagsstunden, wenn die Reisebusse sich bereits wieder auf dem Rückweg befinden. Die byzantinische Kirche und umliegenden Gebäude sind traditionell aus Steinen erbaut, was ihnen den altertümlichen Flair verleiht. Erbaut wurde das Gotteshaus bereits 1655. Der Errichtung ging der Fund eines Bildnisses der Jungfrau Maria voraus, welches in unmittelbarer Nähe des heutigen Standortes entdeckt wurde. Alte Erzählungen besagen, dass es im Wind schwingend an einer Kiefer hing.

Musik und Theater auf einer zauberhaften Halbinsel

Ein traumhafter Ort, der tagsüber eine angenehme Stille bietet, ist die kleine Halbinsel Bourtzi. Sie teilt den Hafen von der Hauptstadt Skiathos in zwei Teile. Im 13. Jahrhundert befand sich dort eine Festung, von der heute noch einige Überreste zu besichtigen sind. Nach der Zerstörung im Jahr 1660 durch den venezianischen Admiral Francesco Morozini ist nur noch eine Ruine übrig geblieben. Bourtzi bietet jedoch eine einmalige Idylle aus immergrünen Pinien, deren Duft die angenehm kühle Luft bereichert. Die im Jahr 1906 erbaute Grundschule inmitten der Halbinsel beherbergt nunmehr ein Kulturzentrum. Im Sommer finden dort regelmäßig einzigartige Theater- und Musikaufführungen statt.

Ein Schmuckgeschäft als Attraktion

Im eigentlichen Sinne keine Sehenswürdigkeit, jedoch durchaus als eine außergewöhnliche Attraktion anzusehen, ist das Schmuckgeschäft „The Blue House Art Gallery“. Es befindet sich am alten Hafen von der Hauptstadt Skiathos. Die Auswahl an fantastischen handgemachten Schmuckstücken, die jeweils Unikate sind, weiß bereits zu überzeugen. Die weitere Besonderheit an dem schönen Lädchen ist die Besitzerin namens Areti. Selbst wenn man sich nicht nach einem Souvenir oder Mitbringsel umschauen möchte, lädt sie mit ihrer überaus freundlichen Art zum Plaudern ein. Man fühlt sich dort direkt wie zu Hause und so gilt das Geschäft als ein erlebenswerter Insidertipp. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Skiathos und entdecken Sie Sehenswürdigkeiten, die Sie nur an diesem idyllischen Ort finden!

Planen Sie Ihren Urlaub auf Skiathos

Während der Hauptreisezeit zwischen Juni und August ist es nicht ganz einfach, günstige Direktflüge nach Skiathos zu finden. An tollem Wetter, etwas günstigeren Flügen und preiswerten Hotels auf Skiathos erfreuen sich hingegen Besucher im September oder Oktober. Direktflüge nach Skiathos werden von Frühling bis Herbst angeboten.