Direktflüge nach Priština

Finde den günstigsten Monat um nach Priština zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Priština und verbringen Sie einen unvergesslichen Aufenthalt in der schönen Stadt im Kosovo. Sie landen nach einer Flugzeit von zwei Stunden auf dem internationalen Flughafen Priština (IATA Code: PRN).

Direktflüge nach Priština günstig buchen und Priština entdecken

Priština im Kosovo ist die jüngste Hauptstadt Europas und hat sich zu einem beliebten Ziel bei Touristen entwickelt. Diese Stadt, die durch Einflüsse vieler europäischer Kulturen geprägt wurde und eine abwechslungsreiche Geschichte erlebt hat, verlockt immer mehr Menschen dazu, Direktflüge nach Priština zu buchen und ihren nächsten Urlaub dort zu verbringen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Priština

  • Testen Sie eines der vielen hervorragenden Restaurants im Kosovo oder entspannen Sie in einem der unzähligen Cafés der Stadt. Im Sommer dürfen Sie sich beim Macchiato-Fest auf viele leckere Getränke freuen.
  • Erleben Sie eine Aufführung im Nationaltheater, in dem unter anderem Stücke gezeigt werden, die die lange Geschichte des Landes erzählen.
  • Besuchen Sie das Newborn-Monument, eine bunte Skulptur, die mit internationalen Flaggen bemalt wurde. Dieses Denkmal wurde im Gedenken an die Unabhängigkeit des Kosovo errichtet.

Entdecken Sie Priština

In Priština finden Sie unzählige Erinnerungen an die lange Geschichte der Stadt. Unter anderem gibt es hier eine ganze Reihe architektonischer Meisterwerke wie den Glockenturm aus der Zeit des Osmanischen Reiches und die nicht fertiggestellte serbisch-orthodoxe Kathedrale. Im kosovarischen Nationalmuseum in Priština erfahren Sie weitere Details über die Vergangenheit des Landes.

Sightseeing in Priština

In dieser vielfältigen Stadt gibt es jede Menge zu sehen. Besuchen Sie die Marmorhöhle von Gadime, die ganz in der Nähe von Priština liegt. Dort sehen Sie vulkanische Ablagerungen, die sich im Laufe der Jahrhunderte über den Marmor gelegt haben. Verpassen Sie auch nicht die Gelegenheit, die Kathedrale zu sehen, die im Gedenken an die Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa gebaut wurde.

Sehenswürdigkeiten von Priština – mitten ins Herz des Kosovos

Priština ist nicht nur Hauptstadt des Kosovos, sondern auch eines der kulturellen Zentren des Landes. Obwohl die Stadt in den Wirren des Kosovo-Kriegs sehr gelitten hat, konnten viele Gebäude wieder aufgebaut werden. Heute erstrahlt Priština in neuem Glanz und hat dennoch viel Geschichte zu bieten. Gerade ein Spaziergang durch die Altstadt lohnt sich, die voll ist an großen Moscheen, gemütlichen Cafés und interessanten Museen. In den Sommermonaten trifft man sich auch gerne auf einem der vielen Märkte.

Großer Hammam – eines der wenigen Relikte aus dem ottomanischen Reich

Der Große Hammam von Priština wurde bereits im 15. Jahrhundert errichtet und war ursprünglich Teil einer ehemaligen Moschee. Gerade in den Sommermonaten war der Große Hammam ein beliebter Treffpunkt, an dem gerne auch angeregte Diskussionen geführt wurden. Über viele Jahre hinweg wurde das prächtige Badehaus dem Verfall überlassen, bis schließlich im 21. Jahrhundert mit der Restauration begonnen wurde. Bezeichnend ist die besondere Architektur, denn es handelt sich um ein Doppel-Hammam. Wie in früheren Zeiten üblich war die eine Seite für Männer und die andere für Frauen bestimmt. Nach Fertigstellung der Renovierung soll der Hammam künftig als Museum genutzt werden.

Die Große Moschee – eines der ältesten Bauwerke von Priština

Sultan-Mehmed-al-Fatih-Moschee, wie die Große Moschee offiziell heißt, befindet sich im Herzen der Altstadt und ist eine der wichtigsten Moscheen der Stadt. Bereits im Jahre 1460 wurde mit der Errichtung der Moschee begonnen, in Auftrag gegeben von Sultan Mehmed. Von weitem ist das Minarett des Gotteshauses zu erkennen, welches Ende des 20. Jahrhunderts aufwändig restauriert wurde. Aber auch das Innere der Moschee ist in jedem Fall einen Blick wert, denn an den Wänden wechseln sich mit Blumenmalereien und wunderschönen Arabesken ab.

Der Uhrturm von Priština – ein Überbleibsel aus der Zeit des osmanischen Reiches

Die Entstehungszeit des Uhrturms geht zurück auf die letzten Jahre des osmanischen Reiches und zwar als Auftragsarbeit für den damaligen Pascha Gjinolli. Über die Jahre hinweg hat sich der Turm aus dem 19. Jahrhundert zu einem heimlichen Wahrzeichen von Pristina entwickelt und ist jedes Jahr Anziehungspunkt für viele Reisende. Über 26 Meter ragt Priština Turm in die Höhe, sodass bereits von weitem die Uhrzeit zu erkennen ist. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Priština und erfahren Sie mehr über die interessante Stadt und die Region.

Planen Sie Ihren Urlaub in Priština

Es gibt viele Möglichkeiten, günstige Hotels in Priština zu finden, unabhängig von der Jahreszeit Ihres Besuches. Im Frühjahr zwischen April und Juni ist das Wetter sehr angenehm und Sie können in Straßencafés sitzen oder durch die Straßen der Stadt schlendern. Günstige Direktflüge nach Priština werden das ganze Jahr über angeboten.