Direktflüge nach Preveza

Finde den günstigsten Monat um nach Preveza zu reisen

Direktflüge nach Preveza

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Preveza und verbringen Sie einen traumhaften Urlaub direkt am Meer in Griechenland. Sie landen nach einer knapp 3-stündigen Flugzeit auf dem internationalen Flughafen Aktio (IATA Code: PVK). Die nur wenige Kilometer entfernte Innenstadt von Preveza erreichen Sie bequem mit dem Taxi oder Mietwagen.

Direktflüge nach Preveza günstig buchen und Preveza entdecken

Die griechische Hafenstadt Preveza zeichnet sich durch warmen Sand, herrliche Stände, strahlende Sonne und klares Wasser aus. Wer die Annehmlichkeiten eines großen Ferienortes ohne die drückenden Touristenmassen möchte, ist hier genau richtig. Preveza ist mit seiner entspannten Atmosphäre ein Paradies für Sonnenanbeter.

Die besten Reisetipps für Preveza

  • Genießen Sie die kühlen Brisen der nordwestlichen griechischen Küste, während Sie über das kristallklare Meer segeln.
  • Betrachten Sie die grüne Küste Prevezas von oben, während Sie sich mit Motorboot und Fallschirm beim Parasailing versuchen.
  • Besteigen Sie ein Kayak und paddeln Sie auf dem ruhigen und bildschönen Fluss Acheron, der sich durch einige der atemberaubendsten Landschaften der Region schlängelt.

Preveza entdecken

Preveza hat nicht nur ein gemäßigtes Klima und eine wunderschöne Natur, sondern beherbergt auch antike Ruinen und Festungen. Manche dieser Stätten sind nur einige Jahrhunderte alt, während andere der Zeit schon seit Jahrtausenden widerstehen, etwa das gut erhaltene Nikopolis.

Prevezas Schiffe

Luxusyachten dürfen kostenlos im Hafen ankern – aber keine Sorge, Sie müssen nicht Ihre eigene Yacht mitbringen, wenn Sie nach Preveza fliegen. Es gibt genügend lokale Schiffe in allen Größen und Formen, die Sie chartern können.

Preveza – Sehenswürdigkeiten eines Juwels am ionischen Meer

Die griechische Hafenstadt Preveza liegt auf einer Halbinsel in der Region Epirus und gilt unter Griechenlandkennern als Urlaubsgeheimtipp. Besonders geeignet ist die Umgebung von Preveza für Menschen, die gerne einen erholsamen und ruhigen Griechenlandurlaub verbringen möchten. Abseits vom großen Urlaubstrubel können Sie hier viele interessante Dinge erleben und vielseitige Unternehmungen in Griff nehmen.

Machen Sie gleich am ersten Tag einen Spaziergang durch die engen Gassen der Stadt und lernen Sie dabei die wechselhafte Geschichte von Preveza kennen. In den letzten Jahrhunderten haben mehrere Völker ihre Spuren hinterlassen. Beispielhafter Zeitzeuge dafür ist das prächtiges Schloss, das aus der Ära der Venezianer stammt.

Nikopolis – ein Museum, das Sie unbedingt besuchen müssen

Das Museum befindet sich unweit von Preveza und widmet sich hauptsächlich der ehemaligen Römerstadt Nikopolis, die im 12. Jahrhundert von ihren damaligen Einwohnern verlassen wurde. Bei einem Besuch des Museums erkennen Sie sofort das Besondere an der Gründungsgeschichte von Nikopolis erkennen. Kleopatra und Marcus Antonius, die beide im Jahr 31 v. Chr in der Seeschlacht von Actium von Octavianus (später Kaiser Augustus) besiegt wurden, mussten die Flucht nach Ägypten antreten. Als Zeichen für den überragenden Sieg und als Machtdemonstration gründete Octavianus noch im selben Jahr die Stadt Nikopolis. Zusätzlichen werden Ihnen im Museum auch interessante Einzelheiten über die altchristliche Zeit von Nikopolis gezeigt.

Vrellis Museum – Wachsfiguren illustrieren Geschichte

Als interessante Alternative zum Baden können Sie einen Ausflug in das nahe gelegene Ioannina planen. Dort befindet sich ein Wachsfigurenmuseum, das sich vor Madame Tussauds in London nicht verstecken muss. Die von Pavlos Vrellis geschaffenen menschengroßen Figuren illustrieren drei historische Themenbereiche des Museums. Eine Ausstellung beschäftigt sich mit der Zeit vor dem griechischen Aufstand von 1821, bei dem sich die Griechen gegen die türkische Herrschaft erhoben. Im zweiten Themenbereich wird Ihnen der darauf folgende acht Jahre lang dauernde Unabhängigkeitskrieg durch die Wachsfiguren veranschaulicht. Der dritte Teil der Ausstellung befasst sich mit Ausschnitten und Ereignissen aus dem Zweiten Weltkrieg.

Nekromanteion – ein Ausflug in die griechische Mythologie

Unweit von Preveza können Sie in einem Freilichtmuseum im Tal des Acheron die Überreste des antiken Ephyra bewundern. Große Bedeutung erlangte diese Fundstätte durch das am Rande der Ortschaft Mesopotamos vermutete Totenorakel Nekromantion. Zum Orakel kamen Menschen, die mit ihren Toten kommunizieren bzw. sich Rat holen wollten. Zahlreiche archäologische Funde und typische Ruinen weisen darauf hin, dass sich das Orakel dort befunden haben muss. Genauer gesagt wurde unter einer Kirchenruine ein mystischer Raum gefunden, der von den Entdeckern als Mittelpunkt des Orakels angesehen wurde. Buchen Sie günstige Direktflüge nach Preveza und freuen Sie sich auf einen entspannten Urlaub.

Unentdeckte Kleinode Griechenlands: Prevezas Geheimtipps

An der Westküste Griechenlands liegt die wunderschöne Hafenstadt Preveza. Die idyllischen engen Gassen der Altstadt laden zu gemütlichen Einkaufsbummeln ein. Die stadtnahen Strände sind meist naturbelassen. Dazu gehört auch der Monlithi Strand, der etwa 10 Fahrminuten außerhalb der Stadt liegt. Er zieht sich kilometerweit Richtung Norden und bietet auch an betriebsamen Tagen ruhige Liegeplätze. Preveza blieb bis heute vom internationalen Tourismus verschont, so dass die beschauliche Stadt als ein Geheimtipp für Griechenlandurlauber gilt.

Übergang in die Unterwelt

In Preveza und Umgebung kommen insbesondere Geschichtsinteressierte auf ihre Kosten. In einem kleinen Dorf, etwa 48 Kilometer außerhalb der Stadt, befindet sich das Totenorakel am Acheron. Das kleine Dorf Messopotamos galt als Abschiedsort für die Seelen. Diese fuhren über den Acherusischen See zu Hades. Die genaue Übergangsstelle befand sich auf einem Hügel vor dem ehemaligen See, der heute leider ausgetrocknet ist. Zu damaligen Zeiten wurden Speise- und Trankopfer dargebracht, um die Toten zu beschwören und die Ankunft der Seelen vorzubereiten. Heute steht von dem dreistöckigen Bau nur noch eine Ruine, aber vom Hügel aus kann man die Flure und Korridore des Orakels sehr gut erkennen.

Die Natur bei einer Kanufahrt entdecken

Eine einmalige Art, die Natur rund um Preveza zu erleben, bietet eine Kanufahrt auf dem Acheron. Der Acheron ist ein großer Fluss, der durch die Epirus-Region in Griechenland fließt. Gespeist wird dieser aus zwei Quellflüssen, die in den Souli-Bergen und dem Tomaros Bergmassiv entspringen. Bei einer Kanufahrt hat man die Möglichkeit, durch die Acheron-Schlucht zu fahren, die Quellen zu entdecken und sich der Natur vollkommen hinzugeben. Das Wasser des Acheron präsentiert sich in eisiger Kälte, welche laut Mythologie der Griechen aus der Unterwelt stammt.

Ammoudia mit Eukalyptusbäumen

Preveza erwartet seine Gäste mit wunderschönen Stränden. Die größeren sind mit Sonnenschirmen versehen und gut besucht. Es gibt aber auch viele nahegelegene Buchten, die als Insidertipp gelten, eine wunderschöne Panoramasicht zulassen und Naturgenuss pur versprechen. Einen attraktiven Strand bietet der grüne Ort Ammoudia. Er liegt an der Mündung des Acheron-Flusses und ist von Eukalyptusbäumen umgeben. Ruhe und Gelassenheit gehören dort zur Tagesordnung. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Preveza und genießen Sie die beschauliche Seite Griechenlands!

Planen Sie Ihren Urlaub in Preveza

Werfen Sie, bevor Sie Ihre Direktflüge nach Preveza buchen, einen Blick auf die Website der Stadt, ob es Festivals gibt, die Sie nicht verpassen wollen. Die luxuriösen Feriendomizile am Strand sind erstklassig, man kann aber auch günstige Hotels in Prevezas Stadtzentrum buchen und den kurzen Weg zum Strand laufen. Planen Sie Ihre Reise rechtzeitig, um besonders günstige Direktflüge nach Preveza zu bekommen.