Direktflüge nach Olbia

Finde den günstigsten Monat um nach Olbia zu reisen

Direktflüge nach Olbia

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Olbia und verbringen Sie einen traumhaften Urlaub auf Sardinien. Nach einer kurzen Flugzeit landen Sie auf dem internationalen Flughafen Olbia (IATA Code: OLB). Das Stadtzentrum von Olbia erreichen Sie bequem mit dem Bus oder Taxi.

Direktflüge nach Olbia günstig buchen und Olbia entdecken

Aus einem kleinen Fischerdorf hat sich Olbia zu einem der größten Fährhäfen in Italien entwickelt. Darüber hinaus hat der internationale Flughafen Olbia dafür gesorgt, dass die Stadt auch für Urlauber zugänglich ist. Direktflüge nach Olbia sind eine hervorragende erste Station für Reisen nach Sardinien. Die charmante Hafenstadt bietet viele Sehenswürdigkeiten sowie eine lange Geschichte, die Sie vor Ort selbst entdecken können.

Olbias charakteristische Highlights

  • Gehen Sie vor der Küste von Olbia tauchen und entdecken Sie dabei das Kap Figaro oder das Meer vor Tavolara. Tauchkurse werden auch für Anfänger angeboten.
  • Freuen Sie sich auf die traditionelle Musik Sardiniens, die Sie in den Straßen hören, während Sie sich in einem Café entspannen.
  • Entdecken Sie die antiken „nuraghi“, kreisförmige Gebäude, die zu Verteidigungszwecken erbaut wurden.

Entdecken Sie Olbia

Olbia verfügt über ein hübsches historisches Zentrum, das die abwechslungsreiche Geschichte der Stadt widerspiegelt. Entdecken Sie antike römische Gebäude, etwa die Stadtmauer oder die Thermalbäder. Bewundern Sie die faszinierende Architektur der Kirche San Simplicio, in der Einflüsse aus verschiedenen Regionen von Italien zu sehen sind.

Sightseeing in Olbia

Olbia und die umliegende Region bieten zahlreiche Sehenswürdigkeiten. In dieser Gegend finden Sie klares Wasser und weiße Sandstrände, aber auch sanfte Hügel und gebirgige Regionen. Fahren Sie nach Gallura und bewundern Sie die Granitfelsen, die von der Witterung geformt wurden, oder wandern Sie durch Eichenwälder, in denen Kork geerntet wird.

Kennen Sie alle Sehenswürdigkeiten der sardinischen Stadt Olbia?

Direktflüge nach Olbia entführen Sie in eine traumhafte kleine Provinzstadt, nordöstlich auf Sardinien. Olbia, auf sardisch „Terranòa“ liegt direkt an der Costa Smeralda, der wohl bekanntesten Touristenküste Sardiniens. Wer einen außergewöhnlichen Badeurlaub an einem wunderschönen Sandstrand sucht, wird an diesem Ort fündig. Das kleine Städtchen mit Fährhafen wurde erst durch den Ausbau des eigenen Flughafens zu einem beliebten Touristenziel. Die folgenden Sehenswürdigkeiten bereichern Ihren Urlaub – Buchen Sie jetzt Ihre Direktflüge nach Olbia.

Kultur- und Fotofreunde sind an den Nuraghen richtig

Haben Sie genug Zeit am Strand verbracht haben und möchten das spannende Hinterland von Olbia etwas näher kennenlernen? Dann sollten Sie sich auf die Suche nach den altertümlichen Steintürmen der ehemaligen Bonnanaro-Kultur um 2200 v. Chr. machen. Die später als Nuraghen bezeichneten Bauwerke sind zwar größtenteils nur noch Ruinen, jedoch bieten Sie für Fotofreunde mit ihren zahlreichen Nischen und Steintreppen beeindruckende Fotomotive. Von der in Olbia befindlichen Nuraghe Riu Mulinu Cabu Abbas haben Sie einen traumhaften Ausblick aufs Meer. Erreichbar ist diese Kultstätte über die Str. Panoramica Olbia im Stadtteil Tempio. Wer die blaue Stunde bei den Türmen erleben möchte: Das Bauwerk hat bis 23:30 Uhr geöffnet.

Shopping und mehr auf der Corso Umberto

Die größte und bekannteste Einkaufsstraße ist die Corso Umberto, die gleichzeitig eine der Hauptverkehrsadern darstellt. Hier haben sich heute viele bekannte Modelabel und Marken-Shops angesiedelt und laden zu einer Shopping-Tour ein. Jedoch sollten Sie ruhig auch einmal in die stillen und verwickelten, engen Seitengassen gehen, die noch einen Hauch des ursprünglichen Olbia zeigen und weniger von den Touristen aufgesucht werden. Hier finden Sie kleine einheimische Restaurants, in denen Sie für wenig Geld leckeren Vermentino, Bruscetta mit Oliven oder ein belegtes Panini genießen können. Gegenüber dem Albergo Hotel Centrale geht es direkt zur Piazza Civitas, in der die Kirche Parrocchia Di S. Paolo Apostolo mit ihrem bunten Kuppeldach zu bestaunen ist. Von außen sieht das Dach so aus, als ob es aus Legosteinen gebaut worden wäre.

Auf der kleinen Insel Peddona am Hafen liegt das archäologische Museum

Gegenüber der großen Hafenmole gelangen Sie über die Passeggiata delle Capitanerie am Park Giardinetti zum archäologischen Museum von Olbia. Dieses liegt zusammen mit dem Meeresforschungsmuseum auf der Insel Peddona. Ein besonderes Highlight sind die zwei aus dem Hafenbecken gehobenen römischen Schiffswracks in noch verhältnismäßig gutem Zustand. Darüber hinaus sehen Sie hier Exponate aus allen Epochen Olbias, wie Tonkrüge, Münzen und Schmuck. Diese wurden teilweise bei Straßenarbeiten ausgegraben. Das Museum bietet für größere Gruppen Führungen an. Wer möchte, kann hier auch Tagungsräume mit Bewirtung buchen. Buchen Sie günstige Direktflüge nach Olbia und besuchen Sie dieses schöne Städtchen ganz entspannt.

Olbia: Geheimtipps für die Traumstadt Sardiniens

Die Perle im Nordosten der Mittelmeerinsel begeistert die Urlauber nicht nur mit einer Vielzahl an kulturellen Angeboten und italienischem Flair, sondern auch mit traumhaften Stränden und mittelalterlichen Dörfern in der unmittelbaren Umgebung. Zauberhafte Buchten, vorgelagerte Inseln und ein quirliges Leben in den Gassen der Stadt: All das macht Olbia aus. Die Stadt bietet mediterranes Lebensgefühl und ermöglicht viele Entdeckungen. Besuchen Sie die Weingüter, sonnen Sie sich an den idyllischen Stränden der Costa Smeralda oder erkunden Sie geheimnisvolle Orte in den Bergen.

Tenute Olbios – die Kunst der Weinherstellung

Zu den traditionsreichsten Weingütern im Nordosten Sardiniens zählen die Tenute Olbios. Auf den fruchtbaren Böden gedeihen besonders die Trauben des Vermentinos. Doch auch Cabernet-, Merlot- und Bovale-Rotweine mit exzellentem Aroma werden hier erzeugt. Die Winzer bauen in Bio-Qualität an und keltern teilweise noch nach jahrhundertealten Methoden. Sie können während Ihres Urlaubs an geführten Verkostungen der edlen Tropfen teilnehmen oder einen Aufenthalt im Weinkeller buchen. Chefköche der Region stellen für Sie dazu passend auch gerne ein köstliches Mittagsmenü mit sardischen Spezialitäten zusammen.

Porto Istana Beach – baden im smaragdgrünen Wasser

Nicht nur der Pittulongo direkt in Olbia, sondern auch der etwas weiter südlich gelegene Porto Istana Beach gehören zu den schönsten Stränden der Costa Smeralda. Schwimmen oder schnorcheln Sie dort im glasklaren Wasser oder spazieren Sie durch den schneeweißen Sand. Der Strand fällt besonders flach ins Meer ab, sodass er auch besonders gut für Familien mit Kindern geeignet ist. Bei vielen Besuchern kommt hier ein Gefühl von Karibikurlaub auf. Mit dem Bus erreichen Sie diesen pittoresken Ort innerhalb weniger Minuten.

San Pantaleo: ein Künstlerdorf in den Bergen

Unternehmen Sie als eines der Highlights Ihres Urlaubs in Olbia einen Ausflug in die bizarr geformten Granitberge nördlich der Stadt. Dort lässt es sich nicht nur hervorragend wandern. Sie können hier auch den Ort San Pantaleo erkunden und entlang der Gassen das ein oder andere Mitbringsel für zu Hause finden. In kleinen Werkstätten stellen Künstler in Handarbeit Keramik, Taschen und Holzarbeiten her. Faszinierend ist die Gemeinde auch wegen der flachen Gebäude in der Altstadt. Sie erinnern an die Steinhäuser der früher hier lebenden Gallura-Hirten. Entspannung schon von Anfang an: Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Olbia.

Olbia durch Besuche der Restaurants kulinarisch entdecken

Die am Golf von Olbia gelegene sardische Stadt kann mit mehreren attraktiven Restaurants aufwarten, die kulinarische Höhepunkte während des Urlaubs versprechen. Denn abgesehen von schönen Stränden und Sehenswürdigkeiten unterschiedlicher Art hat Sardinien Speisen und Weine zu bieten, die Sie unbedingt kennenlernen sollten. Nach wie vor überwiegen in den sardischen Restaurants traditionelle Gerichte. Während Sie im Landesinneren eher Fleisch- und Teigwarengerichte bestellen können, finden sich auf den Speisekarten in Olbia und anderen Küstenorten vor allem Fischgerichte.

S’Ollastu – abwechslungsreiche Gerichte und schönes Ambiente

Für viele Sardinienurlauber zählt der Strand von Costa Corallina zu den schönsten der Insel. Nur etwa 600 Meter von diesem attraktiven Strand ist das Restaurant S’Ollastu entfernt. Das Restaurant, das zum Hotel Ollastu gehört, zeichnet sich sowohl durch seine schöne Lage als auch durch die sehr gute Küche aus. Bei gutem Wetter empfiehlt es sich auf der Veranda Platz zu nehmen, die mit hellem Holz und weißen Textilien einladend und elegant wirkt. Die Speisekarte beinhaltet Gerichte, die vorwiegend auf regionalen Produkten basieren. Das Besondere ist deren kreative Zubereitung. Ein Beispiel hierfür sind Ravioli mit einer Scampifüllung und Zucchinipüree.

Freie Pastawahl in der Locanda Sant’Andrea

Etwa zehn Kilometer nördlich von Olbia finden Sie das Restaurant Locanda Sant’Andrea in San Pantaleo. Die Küche dieses Restaurants ist als modern zu bezeichnen. Freuen Sie sich auf schmackhafte Fisch- und Fleischgerichte, die in einem Speisesaal serviert werden, der großzügig und gemütlich eingerichtet ist. Der Restaurantbesitzer begrüßt jeden Gast persönlich, sodass man sich gleich willkommen fühlt. Eine Besonderheit des Gasthofs in San Pantaleo besteht in der Möglichkeit, unter verschiedenen Pastasorten zu wählen: Das Personal präsentiert die verfügbare Pasta in einem Korb, und Sie können auswählen. Grundsätzlich handelt es sich um in der Locanda frisch hergestellte Pasta.

Umgeben von Bergen: Agriturismo Stazzu Li Paladini

Inmitten einer idyllischen Landschaft gilt es den Agriturismo Stazzu Li Paladini aufzusuchen, um sardische Küche in authentischer Umgebung genießen zu können. Wenige Kilometer nordwestlich der Stadt Olbia ist der alte Bauernhof ein attraktives Ziel, in dem Sie für die Region typische Gerichte kosten können. Menüs, die diese Kombination aus Bauernhof und Restaurant anbietet, beinhalten unter anderem die Gallura Suppe (Brotauflauf mit Pecorino) und Ricotta-Ravioli. Der Chef und die Kellner tragen die traditionelle Tracht. Praktischerweise spricht die Chefin auch deutsch und beantwortet gerne etwaige Fragen. Buchen Sie Ihre günstigen Direktflüge nach Olbia, und Sie können diesen Agriturismo-Betrieb entdecken!

Planen Sie Ihren Urlaub in Olbia

Ihre Direktflüge nach Olbia bringen Sie in eine Region mit aufregendem Nachtleben, leckerem Essen und einer spannenden Geschichte. Die Tourismussaison in Olbia erreicht im Spätsommer, vor allem im August, ihren Höhepunkt.