Direktflüge nach Nizza

Finde den günstigsten Monat um nach Nizza zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Nizza und verbringen Sie einen traumhaften Aufenthalt in der schönen französischen Stadt am Mittelmeer. Sie landen nach einem Kurzstreckenflug auf dem internationalen Flughafen Nizza (IATA Code: NCE). Die nahe gelegene Innenstadt erreichen Sie bequem mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Direktflüge nach Nizza günstig buchen und Nizza entdecken

Reisen Sie in die Hauptstadt der französischen Riviera an der Küste des Mittelmeers und entdecken Sie eine charmante Stadt voller Schönheit und Eleganz. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Nizza und genießen Sie ein Urlaubsziel, das bei gekrönten Häuptern, Politikern und Prominenten äußerst beliebt ist. Die Stadt wurde vor tausenden von Jahren von den Griechen besiedelt und begeistert auch heute noch ihre Besucher aus aller Welt.

Die besten Reisetipps für Nizza

  • Genießen Sie die antike, pastellfarbene Altstadt (Vieux Nice) mit dem Palais Lascaris, einem barocken Stadtpalast aus dem 17. Jahrhundert, in dem sich heute ein Musikmuseum befindet.
  • Spazieren Sie entlang der Promenade des Anglais. Diese geschäftige Promenade liegt direkt am Mittelmeer und erstreckt sich entlang der schönsten Strände der Stadt.
  • Genießen Sie den Duft der Blumen am Cours Saleya Markt, an dem Blumenhändler ihre duftende Ware anbieten.

Geheimtipps für Nizza

Der zentral gelegene Hafen von Nizza sorgt dafür, dass Sie Ihre Direktflüge nach Nizza durch einen aufregenden Ausflug aufs Meer ergänzen können, indem Sie ein Boot mit einem einheimischen Kapitän mieten. Besuchen Sie den Parc Phoenix, einen 7 Hektar großen Park mit zwanzig Themengärten, einem See, an dem Zugvögel heimisch sind, und einem der größten Gewächshäuser Europas.

Die Freuden Nizzas

Genießen Sie dank günstiger Direktflüge nach Nizza die raffinierten regionalen Spezialitäten – frische Meeresfrüchte werden mit regional angebautem Gemüse und Kräutern kombiniert, so dass sich ein köstliches Gericht ergibt. Hochqualitatives Olivenöl ist in den meisten Gerichten enthalten, da die Region einer der Hauptproduzenten des Produktes ist.

Nizza – Sehenswürdigkeiten am Meer

Vor mehr als 100 Jahren galt Nizza aufgrund des milden Klimas zu den begehrtesten Winterresidenzen für Adelige und Reiche aus ganz Europa. Egal ob die britische Königin Victoria, die russische Zarenfamilie, oder Mitglieder aus europäischen Adelshäusern, alle zog es zu dieser Jahreszeit in der Stadt an der französischen Riviera. Mit der Flaniermeile Promenade des Anglais an der Küstenlinie entlang und der russisch-orthodoxen Kirche Saint-Nicolas hat dieses Publikum wertvolle Schätze hinterlassen.

Andererseits gibt es die verwinkelte Altstadt mit ihren bürgerlichen Einwohnern, wo sich einst auch die berühmten Künstler Picasso und Chagall vom Flair und von den außergewöhnlichen Lichtverhältnissen inspirieren ließen. Mit ein wenig Aufmerksamkeit werden Sie die zwei reizvollen Seiten von Nizza auch heute noch spüren.

Erleben Sie die Höhepunkte der Avantgarde

Als bedeutendes Kunstzentrum bietet Nizza kunstinteressierten Besuchern ein reichhaltiges und vielseitiges Programm. Zu den wichtigsten Museen zählt das Musée d’Art Moderne et d’Art Contemporain, kurz MAMAC genannt. Wenn Sie ein Anhänger der Avantgardeströmung aus den 1960er-Jahren sind, dann muss das MAMAC einfach ein fixer Bestandteil Ihres Urlaubsprogrammes sein. Schon die aus Marmor und Glaselementen modern gestaltete Fassade lässt darauf schließen, was Sie im Museum erwartet.

Nehmen Sie sich genügend Zeit und lassen Sie sich von den Werken der Neuen Realisten Christo und Jeanne-Claude, Yves Klein César oder Arman faszinieren. Eine der vielen Ausstellungen widmet sich der Fluxus-Bewegung. Die Meisterwerke dieser Aktionskunst vermittelt Ihnen, wie Kunst und Leben miteinander verbunden werden können.

Observatorium von Nizza – den Sternen nahe sein

Für eine Führung im Observatoire de Nice sollten Sie rund zwei Stunden einplanen. Als erste Bergsternwarte wurde das von Gustave Eiffel und Charles Garnier gebaute Observatorium am 372 Meter hohen Mont Gros im Jahr 1879 eröffnet. Auch außerhalb der Öffnungszeiten ist das Planetarium ein guter Ausflugstipp. Ein nahegelegener Naturpark bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Unternehmungen. Machen Sie hier ausgedehnte Wander- oder Bike-Touren und genießen Sie dabei den herrlichen Ausblick über Nizza und das Meer. Zudem können Wagemutige vom Park aus auch mit dem Paragleitschirm bis zu den Stränden von Nizza schweben.

Kulinarische Spezialitäten runden einen Nizza-Urlaub ab

Ein ausgefülltes Besichtigungsprogramm macht hungrig. Versüßen Sie daher Ihren Nizza-Urlaub mit typischen Spezialitäten aus der Region. Im  können Sie ihren Gaumen mit ausgefallen und raffinierten Gerichten aus der traditionellen lokalen und der mediterranen Küche verwöhnen. Die typisch südfranzösische Atmosphäre, eine nette Bedienung und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis vervollständigen hier ein spitzenmäßiges Geschmackserlebnis. Dieselben Attribute gelten übrigens auch für die ausgezeichnete Weinkarte des Restaurants. Finden können Sie dieses von außen nicht allzu groß erscheinende Speiselokal der gehobenen Kategorie in der Nähe des Hafens von Nizza. nutzen Sie Ihre Direktflüge nach Nizza und lassen Sie sich auch die kulinarischen Genüsse nicht entgehen.

Geheimtipps für Nizza

Gerade in der Altstadt Nizzas befinden sich gut erhaltene Bauwerke, von der Sainte-Rita bis hin zum Place Garibaldi. Die großen Restaurants und Bars sind gut besucht und verbreiten die kulinarischen Köstlichkeiten der Region. Aber in Nizza gibt es auch viele gemütliche Restaurants, Bars und einige Ecken, die fernab des Massentourismus liegen und gerade deshalb einen Besuch wert sind. Lohnenswert ist zum Beispiel ein Besuch der Chapelle de la Miséricorde. Sie finden diese Kapelle, die auf das 18. Jahrhundert zurückgeht, am Cours Saleya. Seien Sie gespannt auf prachtvolle Gemälde, vergoldeten Stuck und weitere schöne Details!

Ein traumhafter Blick auf Nizza

Zwischen dem Hafen und der Altstadt steht La Colline du Château, der Burgberg. Der Gipfel beheimatet keine Burg mehr, dafür wurde ein Park geschaffen, der sehenswert ist. Entscheiden Sie sich für festes Schuhwerk, wenn Sie den Schlosshügel hinaufsteigen möchten! Neben einem Spielplatz und einigen Aussichtsplattformen gibt es einen wunderschönen Wasserfall, der künstlich angelegt wurde und ein Café. Aber das unbestrittene Highlight ist die Sicht auf die Umgebung. Egal, ob bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, von La Colline du Château aus haben einen grandiosen Blick auf die Altstadt auf der einen Seite und dem Hafen auf der anderen Seite.

Eine prähistorische Grotte

Am Berghang des Mont Boron liegt die Grotte du Lazaret. Der Weg zur Grotte führt durch einen Wald, in dem Pistazien und Olivenbäume stehen und Wildtiere zu finden sind. Die Höhle diente lange vor unserer Zeit Neandertalern als Unterkunft, die auf Beutezug waren und eine sichere Übernachtungsstätte brauchten. Neben zahlreichen Skeletten von Menschen, entdeckte man hier auch viele Überreste von Tieren und Pflanze. Zudem fanden Archäologen hier viele Steinwerkzeuge. Mit der Grotte du Lazaret können Sie ein seit dem Jahre 1963 eingetragenes Monument Historique besichtigen. Die Höhle erreicht Höhen von bis zu 26 Metern.

Schöner Strand hinter dem Hafen

Nizza ist ein Paradies für wundervolle Stände. Ein Geheimtipp von den Einheimischen ist der Coco Beach. Der Coco Beach liegt hinter dem Hafen und ist über eine kleine Küstenstraße zu erreichen, an der sich auch ein Fischrestaurant befindet. Der Beach ist kein Sandstrand, sondern besteht aus Felsen, die mit kleinen Terrassen versehen sind. Stabile Treppen führen Sie ins Wasser. Besonders attraktiv ist ein Strandaufenthalt bei Sonnenuntergang: Genießen Sie die Ruhe und den zauberhaften Blick von den kleinen Terrassen aus. Erleben Sie den Coco Beach, indem Sie sich für Direktflüge nach Nizza entscheiden!

Planen Sie Ihren Urlaub in Nizza

Nizza begeistert mit einem milden, mediterranen Klima und rund 300 Sonnentagen pro Jahr. Geschützt durch die umliegenden Hügel, ist es in der Stadt fast das ganze Jahr trocken. Günstige Hotels in Nizza finden Sie im Winter, wenn die Temperaturen am niedrigsten sind. Direktflüge nach Nizza werden ganzjährig angeboten.