Direktflüge nach New Orleans

Finde den günstigsten Monat um nach New Orleans zu reisen

Direktflüge nach New Orleans

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach New Orleans in Louisiana und verbringen Sie einen traumhaften Urlaub in den USA. Nach einer 10,5-stündigen Flugzeit landen Sie auf dem internationalen Flughafen New Orleans (IATA Code: MSY). Die Innenstadt von New Orleans und den Bundesstaat Louisiana erreichen Sie bequem mit einem Mietwagen.

Direktflüge nach New Orleans günstig buchen und New Orleans entdecken

Schon bei der Ankunft werden Sie feststellen, dass New Orleans zu den faszinierendsten Städten der Welt gehört. Verantwortlich dafür sind nicht nur der Jazz und die Feiern, die Sie in verschiedenen Formen praktisch täglich miterleben können. Durch das ausschweifende Treiben in vergangenen Zeiten lässt sich auch der Beiname der Stadt „The City That Care Forgot“ leicht ableiten. Dazu beigetragen haben auch die nach wie vor offensichtlichen kulturellen Einflüsse von Kreolen, Indianern und anderen Völkern. Das Ergebnis daraus können Sie in New Orleans im Contemporary Arts Center, auf der San Francisco Plantation und im Aquarium of the Americas bzw. an der gelebten Traditionen und der vielseitigen Küche hautnah erleben.

Contemporary Arts Center New Orleans – Kunst und Unterhaltung

Das Kunsthaus Contemporary Arts Center New Orleans (CAC) wurde im Jahr 1976 eröffnet und befindet sich in der Altstadt (French Quarter). Verwendung findet der Komplex für Veranstaltungen aller Art, wie Konzerte, Tanzveranstaltungen, Kunstshows und Theateraufführungen. Und mit den speziellen Partys „Bourbon & Burlesque“ und „SweetArts“ wird im Center auch anständig gefeiert. Höchst interessant sind auch die Ausstellungen, in denen national und international anerkannte Künstler ihre Werke präsentieren. Zudem werden vom CAC für kunstinteressierte Menschen auch regelmäßig Kurse in allen Kunstbereichen, Workshops, Exkursionen und spezielle Sommercamps angeboten. Mit einer eigenen Kindergalerie möchte das CAC auch der jüngsten Generation die Kunst schmackhaft machen.

San Francisco Plantation – wie vom Winde verweht

Zu den Top Attraktionen in New Orleans gehören Ausflüge auf typische Plantagen, wie man Sie aus Filmen kennt. Nehmen Sie sich die Zeit und verbringen Sie einen Tag auf der San Francisco Plantation. Im Haupthaus befindet sich eine Galerie, die Ihnen anhand einer anschaulichen Sammlung von Bildern, Kleidungen und diversen anderen Gegenständen, das Leben auf einer historischen Plantage näherbringt. Stilgemäß werden Sie bei der Besichtigung von Guides in der Kleidung von damals durch die Anlage geführt. Viele Einheimische und auch Touristen lassen sich auch gerne auf der Plantage trauen. Und vielleicht sind Sie auch gerade zu jener Zeit in New Orleans, wenn das jährliche Frisco Fest veranstaltet wird.

Aquarium of the Americas – Haie, Alligatoren und viele Tiere mehr

Das Aquarium of the Americas in New Orleans liegt direkt am Mississippi und gehört in Amerika zu den besten Anlagen dieser Art. Im Aquarium können Sie aus 530 Tierarten mehr als 10.000 Tiere bewundern. Zu den Highlights zählt die „Mississippi River Gallery“, in der sich Alligatoren, Löffelstöre und Welse tummeln. Im „Caribbean reef exhibit“ führt Sie ein Unterwasser-Glastunnel durch die Tier-und Pflanzenwelt der Karibischen See. Stachelrochen, Meeresschildkröten, Haie und viele andere Artgenossen mehr sind in der „Gulf of Mexico exhibit“ zu bestaunen. Wenn auch Sie die legendäre Stadt besuchen möchten, dann buchen Sie gleich Ihre Direktflüge nach New Orleans.