Direktflüge nach Lyon

Finde den günstigsten Monat um nach Lyon (LYS) zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Lyon und verbringen Sie einen traumhaften Aufenthalt in der geschichtsträchtigen französischen Stadt in der Rhône-Alpes-Region. Nach einem Kurzstreckenflug landen Sie auf dem internationalen Flughafen Lyon (IATA Code: LYS). Ihre Unterkunft erreichen Sie am besten mit dem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Günstige Direktflüge nach Lyon finden und Lyon entdecken

Besonders billige Flüge nach Lyon können Sie buchen wenn Sie Ihre Reise im Voraus planen. Nutzen Sie die Jahresübersicht um den besten Monat für Ihre Reise zu finden. Innerhalb eines bestimmten Monats können Sie mit Hilfe des Kalenders die günstigsten Direktflüge nach Lyon auf einen Blick sehen.

Lyon befindet sich im Osten Frankreichs am Zusammenfluss der beiden Flüsse Rhone und Saone. Mit Marseille konkurriert Lyon seit langem darum, welche Stadt sich rechtmäßig als zweitgrößte französische Stadt nach Paris bezeichnen darf. Aber Lyon ist weit mehr als ein riesiger Ballungsraum.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Lyon

Die Stadt Lyon bietet eine malerische Altstadt, die seit 1998 zum Welterbe der UNESCO zählt. Auf der Halbinsel zwischen Rhone und Saone, der Presqu’île, finden Besucher neben dem Rathaus auch die Oper, das Hôtel-Dieu, das Théâtre des Célestins sowie die Place Bellecour. Die beeindruckende Basilika Notre-Dame de Fourvière auf dem gleichnamigen Berg thront über der Heimatstadt des weltberühmten Kochs Paul Bocuse und des Schriftstellers Antoine de Saint-Exupéry.

Im Parc de la Cerisaie oder auf dem Place des Terreaux können Sie mit Blick in die Natur bzw. auf das altehrwürdige Rathaus der Stadt einen Kaffee genießen und Ihren Abend in einem typischen Restaurant, dem „bouchon“, planen. Direktflüge nach Lyon bringen Sie dabei entspannt an Ihr Reiseziel.

Basilika Notre-Dame de Fourvière

Auf dem gleichnamigen Hügel erhebt sich die Basilika Notre-Dame de Fourvière, das Wahrzeichen von Lyon. Von hier oben können Sie den tollen Ausblick auf die ganze Stadt genießen. Die vier Türme der Basilika, die zu Ehren der Jungfrau Maria erbaut wurde, repräsentieren Stärke, Mäßigung, Vorsicht und Gerechtigkeit.

Hôtel Dieu

Das Hôtel Dieu, ursprünglich ein Krankenhaus, stammt aus dem 12. Jahrhundert und dient heute als Hotel. Direkt am Flussufer gelegen, besticht das Hôtel Dieu besonders durch seine Fassade und gepflegte Gärten. Im 18. Jahrhundert wurde das ursprüngliche Gebäude nach Plänen von J. G. Soufflot erweitert.

Oper

Die Oper von Lyon ist eine der bedeutendsten Opern Frankreichs. Das 300 Jahre alte Opernhaus steht nahe des Rathauses und sein geschwungenes Glasdach ist vor allem bei Nacht ein Blickfang. Wer einen der 1.200 Plätze für eine Vorstellung ergattert, kann die hochgelobte Akustik im Inneren genießen. Für alle anderen bleibt die Architektur von außen zu bewundern.

Parc de la Cerisaie

Der wunderschöne Parc de la Cerisaie gehörte ursprünglich der Familie Gillet. Heute finden Besucher in dem 4,5 ha großen Park zwischen Bäumen und Hecken unzählige Skulpturen. Das ehemalige Haus der Gillets, das die Stadt Lyon gemeinsam mit dem Park 1963 kaufte, dient als Kunstmuseum.

Place des Terreaux

Umgeben vom Rathaus (Hôtel de Ville) und dem Musée des Beaux-Arts liegt der zentrale Place des Terreaux. Mitten auf dem Platz thront der große Brunnen Fontaine des Place des Terreaux, der von Frédéric Auguste Bartholdi entworfen wurde. Hier können Sie in einem der gemütlichen Cafés entspannen.

Reisetipps für Lyon

In der Vergangenheit wurde Lyon vor allem durch den Seidenhandel bekannt und der kostbare Stoff spielt auch heute noch eine wichtige Rolle für die Stadt. Nutzen Sie Ihre Reise nach Lyon zum ausgiebigen Shopping, probieren Sie kulinarische Köstlichkeiten und lernen Sie die verschiedenen Facetten der Stadt kennen.

Events

Das jährliche Musikfest Fete de la Musique steigt im Juni und geht einher mit vielen Konzerten und Umzügen. Von Juni bis August finden im Rahmen von Les Nuits de Fourvière Musik- und Theateraufführungen statt. Hier können Sie einen ereignisreichen Tag in Lyon stilvoll ausklingen lassen. Zu den wichtigsten Ereignissen der Stadt zählt das Lichterfest (Fête des Lumières) am 8. Dezember. Lichtinstallationen erhellen die Stadt und die Bewohner schmücken ihre Häuser mit Lampions um die Muttergottes zu ehren.

Kulinarische Highlights

Lyon ist die Heimatstadt der weltberühmten Kochs Paul Bocuse und genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf als Gourmet-Stadt. Viele erstklassige Restaurants warten auf Ihren Besuch. Typische Spezialitäten der Stadt sind die Fischklößchen Quenelles und die Wurst Rosette. Am besten probieren Sie diese Gaumenschmäuse in den „bouchons“: auf lokale Gerichte aus Lyon spezialisierte Restaurants. Für Streifzüge ins Nachtleben eignen sich besonders die Stadtviertel Vieux Lyon, Quais de Saone, Presqu’île und Croix Rousse.

Shopping in Lyon

Auf Presqu’île, der Halbinsel zwischen Rhône und Saône, lässt es sich besonders schön einkaufen, z. B. in den Straßen Victor Hugo und Rue de la République. Im Viertel Carré D’or haben sich Luxus-Boutiquen angesiedelt. Antiquitäten-Freunde kommen rund um die Rue Auguste Comte voll auf ihre Kosten. In Lyon ist auch das mit mehr als 230 Geschäften größte Einkaufszentrum Frankreichs, La Part-Dieu, beheimatet. Am Sonntag findet der Flohmarkt Les Puces du Canal im Vorort Villeurbanne statt.

Die beste Reisezeit für Lyon

Das Klima in Lyon ist gemäßigt und die beste Reisezeit hängt primär vom Zweck Ihrer Reise ab. Wenn Sie Wintersport in den Bergen als Alternative möchten, sind die Wintermonate zu empfehlen. Im Januar liegen die Tagestemperaturen durchschnittlich zwischen 0 und 6 °C. Im Juli, dem heißesten Monat des Jahres, bewegen sich die Tagesdurchschnittstemperaturen zwischen 15 und 28 °C, steigen oft aber auch über 30 °C.

Für die angenehme Erkundung der Stadt und um den Touristenmassen im Hochsommer zu entgehen, empfehlen sich am ehesten der späte Frühling oder der frühe Herbst. Direktflüge nach Lyon werden ganzjährig angeboten.