Direktflüge nach La Palma

Booking.com

Direktflüge nach La Palma

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach La Palma, der wilden Insel im Atlantik. La Palma ist die nordwestlichste Insel der Kanaren und geprägt durch viele Vulkane. Sie landen auf dem internationalen Flughafen in Santa Cruz, der Haupstadt von La Palma (IATA Code: SPC). Die Flugzeit nach La Palma beträgt rund vier Stunden.

Günstige Direktflüge nach La Palma buchen und La Palma entdecken

Besonders günstige Direktflüge nach La Palma können Sie außerhalb der Hochsaison buchen. Durch das milde Klima ist La Palma ein ganzjähriges Reiseziel. Egal, ob Sie einen Urlaub mit dem Partner, oder aber der ganzen Familie geplant haben, auf La Palma ist ein Aktivurlaub genauso möglich wie ein Badeurlaub. Nutzen Sie die Jahresübersicht, um den günstigsten Reisemonat zu finden. Mit Hilfe des Kalenders finden Sie die billigsten Flugtickets nach La Palma innerhalb eines Monats. Mit einem Preisalarm werden Sie per Email benachrichtigt, wenn die Flugpreise nach La Palma fallen oder steigen.

Reisetipps für La Palma

Erkunden Sie die Stadt Santa Cruz mit ihren kleinen Gassen und gehen Sie am Vormittag in die Markthalle, wo Sie einheimische Produkte kaufen können. Machen Sie am Nachmittag Halt in einem der vielen Cafés mit Blick auf die schönen Häuser aus der Kolonialzeit.

Am einfachsten ist es die Insel mit einem Mietwagen zu erkunden. Fahren Sie auf den höchsten Berg der Insel, dem Roque de los Muchachos. Auf dem Weg dorthin durchqueren Sie fünf Klimazonen, was einmalig in Europa ist. Vom Gipfel aus haben Sie einen fantastischen Ausblick über den Atlantischen Ozean und den Berg Teide, dem höchsten Berg der Nachbarinsel Teneriffa.

Sie können den Berg auch zu Fuß erreichen. La Palma ist bekannt für seine schönen Wanderwege.  Buchen Sie eine geführte Tour, so dass Sie sich ganz auf die faszinierende Natur konzentrieren können. Das Wetter kann sehr schnell umschlagen und es ist kalt hoch oben auf dem Berg, so dass Sie an warme Kleidung denken sollten. Außerdem sollten Sie auch genug Verpflegung einpacken, denn es gibt unterwegs keine Einkehrmöglichkeiten. Belohnt werden Sie nach dem Anstieg mit einem Blick auf ein sattes Grün des Nationalparks Caldera de Taburiente und Sie erhalten einen Einblick in den größten Erosionskrater der Welt.

Im Westen der Insel befindet sich der wärmste Teil von La Palma. Die Landschaft ist geprägt von Bananenplantagen und schwarzen Stränden. Gehen Sie an der Promenade von Tazacorte spazieren und sehen Sie sich die bunten Häuser an, die hübsch aufgereiht die Straßen säumen. Die Restaurants sind bekannt für ihre Fischspezialitäten.

Von hier aus haben Sie auch die Möglichkeit einen Ausflug mit dem Boot zu machen um Wale und Delfine zu beobachten. Vom Meer aus haben Sie einen schönen Blick auf die Insel La Palma mit ihrer imposanten Steilküste.

Beste Reisezeit für La Palma

La Palma ist ein Urlaubsziel, das Sie das ganze Jahr über bereisen können. Wegen ihres gemäßigten Klimas wird La Palma auch „La isla bonita“ oder die Insel des ewigen Frühlings genannt. Die beste Reseizeit hängt ganz von Ihren Vorlieben ab. Es gelten zwei Faustregeln für die Temperaturen: Pro 100 Höhenmeter fällt die Temperatur um ein Grad und auf der Westseite ist das Klima deutlich sonniger und trockener als an der Ostküste. Direktflüge nach La Palma werden von einigen Flughäfen das ganze Jahr über angeboten.