Direktflüge nach Kittilä

Finde den günstigsten Monat um nach Kittilä zu reisen

Direktflüge nach Kittilä

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Kittilä und verbringen Sie einen traumhaften Winterurlaub in Finnland. Nach einer Flugzeit von etwa drei Stunden landen Sie auf dem internationalen Flughafen Kittilä (IATA Code: KTT). Mit dem Bus, Taxi oder Mietwagen erreichen Sie ganz bequem die fünf Kilometer entfernte Innenstadt von Kittilä oder die umliegenden Wintersportregionen.

Günstige Direktflüge nach Kittilä buchen und Lappland erkunden

Besonders günstige Direktflüge nach Kittilä können Sie buchen wenn Sie Ihre Reise im Voraus planen, da es nur eine begrenzte Anzahl an Angeboten gibt. Nutzen Sie die Jahresübersicht und die Kalenderfunktion um die günstigsten Flüge zu finden. Wenn Sie die Preise lieber noch etwas beobachten möchten bevor Sie buchen, dann erstellen Sie am besten einen Preisalarm. Per Email werden Sie benachrichtigt wenn die Flugpreise fallen oder steigen.

Reisen Sie nach Kittilä und erkunden Sie Finnisch Lappland. Erleben Sie die atemberaubende Natur mit ihren verschneiten Landschaften und erleben Sie spannende Abenteuer bei einer Huskytour. Am Abend können Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit genießen und bei einem Saunagang ins Schwitzen kommen. Direktflüge nach Kittilä bringen Sie entspannt an ihr Reiseziel.

Aktivitäten in Kittilä und Umgebung

Wenn die Tage in Kittilä wieder kürzer werden, dann beginnt die Wintersportsaison in Finnisch Lappland. Sobald der Schnee die Landschaft bedeckt hat und die Bäche und Seen zugefroren sind, können Sie die weiße, glitzernde Landschaft auf Skiern oder mit dem Hundeschlitten befahren. Bei Minus 30 sollten Sie auf jeden Fall an wärmende Kleidung und Thermo-Unterwäsche denken. Dann können Sie die kalte Zeit so richtig genießen und bei Ihren Aktivitäten atemberaubende Fotos von der verschneiten Landschaft machen.

Skifahren in Levi und Ylläs

Feiner Pulverschnee und eine große Auswahl an verschiedenen Pisten machen Levi und Ylläs zu idealen Reisezielen für Wintersportbegeisterte. Ganz egal ob Sie Anfänger sind oder mehr Erfahrung im Skifahren haben, beim Skilanglauf und Alpin Ski kommt jeder auf seine Kosten. Levi gilt als das größte bekannteste Wintersportzentrum in Finnland. Es wurde bereits viermal zum besten Skigebiet in Finnland gekürt. Auch Yllästunturi, kurz „Ylläs“ genannt, gehört zu den größten Skigebieten Finnlands. Durch seine Lage nördlich des Polarkreises herrscht hier Schneesicherheit von Oktober bis Mai. Ein besonderes Highlight stellt die Saunagondelbahn dar, in der Sie während der zwei Kilometer langen Fahrt einen Saunagang absolvieren können.

Das Naturschauspiel der Polarlichter- Aurora Borealis in Lappland

Eine besondere Naturerscheinung bieten die Polarlichter, auch „Aurora Borealis“ genannt. Durch Eruption auf der Sonne gelangen kleine Eruptionsteilchen in die Erdatmosphäre, wo sie am Himmel hell aufleuchten. Das bunte Spiel findet meist in den Farben Grün bis Violett statt. Manchmal können Sie auch gelbe oder rote tanzende Lichter sehen. Die Wahrscheinlichkeit Polarlichter zu sehen ist in den Wintermonaten am höchsten. Dabei gilt: Je dunkler es draußen ist, desto stärker können Sie die Farben wahrnehmen. Versuchen Sie die Lichter in der Nacht außerhalb der Städte zu sehen. Da es sich um ein Naturschauspiel handelt, gibt es keine Garantie, dass Sie Polarlichter sehen. Die Wahrscheinlichkeit ist am Polarkreis am höchsten. Im Rest Lapplands können Sie auch Polarlichter beobachten, hier kommen sie jedoch nicht so häufig vor. Direktflüge nach Kittilä bringen Sie den Polarlichtern ein Stück näher.

Mit Huskys im Hundeschlitten die Natur entdecken

Zu den beliebtesten Aktivitäten in Lappland gehören die Touren mit dem Hundeschlitten. Sie haben die Wahl zwischen Tagestouren oder mehrtägigen Touren um die verschneite Landschaft zu entdecken. Fahren Sie vorbei an zugefrorenen Seen und einer sanften Hügellandschaft. In den uralten Wäldern können Sie mit etwas Glück seltene Tiere wie Waldrentiere und Wölfe sehen. Wählen Sie Ihre Tour ganz nach Ihren Vorlieben und Ihrer Kondition. Huskytouren können Sie auch ohne Vorkenntnisse unternehmen.

Beste Reisezeit für Kittilä in Lappland

Finnisch Lappland liegt am Übergang der kontinentalen und maritimen Klimazone. In den Sommermonaten können die Temperaturen bis zu 30 Grad steigen. Dazu scheint die Sonne den ganzen Tag und geht auch am Abend nicht unter. Im Winter dagegen können die Temperaturen bis auf Minus 30 Grad fallen. Durch die geringe Luftfeuchtigkeit wird die Kälte jedoch nicht so stark empfunden. Im Dezember und Januar steigt die Sonne fast gar nicht über den Horizont und es bleibt den ganzen Tag über dunkel. Die beste Reisezeit für einen Winterurlaub in Kittilä geht von Februar bis März. In dieser Zeit werden die Tage wieder etwas länger und das Dämmerlicht wird im Schnee reflektiert, so dass Sie  an Outdoor-Aktivitäten teilnehmen können. Direktflüge nach Kittilä werden von Dezember bis März angeboten.