Direktflüge nach Kerry

Finde den günstigsten Monat um nach Kerry zu reisen

Direktflüge nach Kerry

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Kerry und verbringen Sie einen traumhaften Aufenthalt auf der Grünen Insel. Nach einem Kurzstreckenflug landen Sie auf dem internationalen Flughafen Kerry (IATA Code: KIR) im Südwesten von Irland. Der Flughafen befindet sich 15 Kilometer entfernt von der Stadt Tralee. Mit dem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie ganz bequem die Städte Tralee und Killarney.

Günstige Direktflüge nach Kerry buchen und Irland entdecken

Besonders günstige Direktflüge nach Kerry während der Hochsaison im Sommer können Sie buchen wenn Sie Ihre Reise frühzeitig planen. Nutzen Sie die Jahresübersicht und den Kalender um die billigsten Flüge nach Kerry zu finden. Wenn Sie die Preise lieber noch etwas beobachten möchten, dann erstellen Sie einen Preisalarm und Sie werden per Email benachrichtigt wenn die Flugpreise fallen oder steigen.

Fliegen Sie in die irische Grafschaft Kerry und entdecken Sie die einzigartige Natur in Irland. Grüne Wiesen, romantische Burgen und geheimnisvolle Seen warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Nach dem Sightseeing können Sie ein Glas kühles Guinness genießen. Direktflüge nach Kerry sorgen dafür, dass Sie schon entspannt an Ihrem Reiseziel ankommen.

Reisetipps für Kerry und Umgebung

Im Irischen leitet sich der Name Kerry von „Ciar“ ab und trägt den Beinamen „The Kingdom“. Sehenswert ist die Hauptstadt Tralee und die grüne Umgebung in dem schönen County. Wanderungen im Killarney-Nationalpark bieten sich ebenso an wie eine Tour auf den Panoramastraßen der Insel. Entdecken Sie Kerry und Umgebung und lassen Sie Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Panoramaausblick auf der Ring of Kerry

Mieten Sie sich einen Leihwagen und erkunden Sie die Region rund um die beiden Städte Tralee und Killarney. Besonders sehenswert ist dabei die 179 Kilometer lange Panoramaküstenstraße Ring of Kerry, die einmal um die Iveragh-Halbinsel führt. Zerklüftete Küstenabschnitte und kleine Küstenorte liegen auf Ihrem Weg. Ein besonderes Highlight ist die Insel Skellig Michael mit einem verlassenen Kloster aus dem 7. Jahrhundert. Die Insel erreichen Sie während der Sommermonate mit dem Boot.

Atlantikrauschen auf der Dingle-Halbinsel

Fahren Sie auch auf die Dingle-Halbinsel im Südwesten von Irland und erleben Sie diese einmalige Landschaft selbst einmal. Direktflüge nach Kerry bringen Sie schnell an Ihr Ziel. Sanfte grüne Hügel und Berge im Landesinneren, sowie zerklüftete Felsen und Sandstrände an der Atlantikküste machen die Region so einzigartig. Hier liegt mit Dunmore Head der westlichste Punkt von Irland.

Killarney-Nationalpark

Nicht nur die Panoramastraße lockt auf der Halbinsel Iveragh, sondern auch der Killarney-Nationalpark. Alte Eichen, verschiedene Farne und Flechten können Sie hier bei einer Wanderung entdecken. Außerdem umfasst der Nationalpark drei Seen, Lough Leane, Muckross Lake und den Upper Lake. Genießen Sie das malerische Panorama am Ufer der Seen und verpassen Sie auch nicht das Highlight im Park, das Muckross House der Familie Herbert.

Die beste Reisezeit für Kerry

Sie können Kerry ganzjährig bereisen. Jede Jahreszeit hat ihren ganz besonderen Reiz, daher hängt die beste Reisezeit hängt ganz von Ihren Vorlieben ab. Hochsaison herrscht während der Sommermonate in Irland. Milde Temperaturen bieten sich ideal zum Sightseeing und für Outdoor-Aktivitäten an. Direktflüge nach Kerry werden das ganze Jahr über angeboten.