Direktflüge nach Kefalonia

Finde den günstigsten Monat um nach Kefalonia zu reisen

Direktflüge nach Kefalonia

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Kefalonia und verbringen Sie eine traumhafte Zeit auf der griechischen Insel im Ionischen Meer. Sie landen nach einer Flugzeit von knapp drei Stunden auf dem internationalen Flughafen Kefalonia (IATA Code: EFL). Die Inselhauptstadt Argostoli liegt etwa sechs Kilometer vom Flughafen entfernt.

Direktflüge nach Kefalonia günstig buchen und Kefalonia entdecken

Kefalonia in Griechenland bietet eine tolle Mischung aus Stränden, felsigen Klippen und grünen Tälern. Günstige Direktflüge nach Kefalonia führen Sie auf die größte Insel im Ionischen Meer, die etwa 45 Kilometer vom Festland entfernt liegt. Kefalonia befand sich bereits unter der Herrschaft des byzantinischen Reiches, der Franken, der Venezier, der Normannen, der Briten und der Türken. Dank der langen Geschichte und der Schönheit der Natur können Sie sich in jedem Fischerdorf und jeder Bucht von Kefalonia auf faszinierende neue Eindrücke freuen.

Die besten Reisetipps für Kefalonia

  • Fahren Sie auf die Nordseite der Insel nach Fiscardo, einem gut erhaltenen historischen Dorf mit bunten Gebäuden und einem malerischen Hafen.
  • Entdecken Sie die fünf verschiedenen Klöster auf der Insel, die einen Einblick in die abwechslungsreiche Geschichte von Kefalonia bieten.
  • Besuchen Sie den aus geologischer Sicht beeindruckendsten Strand im gesamten Mittelmeer in Mytos.

Entdecken Sie Kefalonia

Ihre Flugtickets nach Kefalonia bieten Ihnen eine Reise zu Attraktionen wie dem Naturpark am Berg Aenos, einem perfekten Ort, um seltene Tiere und Pflanzen zu beobachten. Die Hauptstadt Argostoli ist Heimat des archäologischen Museums von Kefalonia, in dem eine Sammlung von Artefakten aus der Steinzeit und der Antike zu finden ist.

Aktivitäten in Kefalonia

Genießen Sie die frische Meeresbrise auf dem Leuchtturm von St. Theodoroi. Stöbern Sie durch die Bücherei von Lakovatios und das Museum von Kefalonia in Lixouri. Dieses beherbergt eine Sammlung, in der seltene religiöse Texte zu finden sind, die bis in das zehnte Jahrhundert zurückreichen.

Kefalonias Sehenswürdigkeiten

Kefalonia ist die größte der Ionischen Inseln im Westen Griechenlands und zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Region. Es gibt eine Vielzahl an weitläufigen goldenen Sandstränden sowie kleinen romantischen Buchten mit feinstem Kies. Diese befinden sich vor einer herrlichen Kulisse aus hohen Felsen und üppigem Grün, das glasklare Meer schimmert in den schönsten Blautönen. Begibt man sich in das Inselinnere stößt man auf den Berg Enos mit einer Höhe von 1.628 Meter. Die eindrucksvolle Waldlandschaft besteht hauptsächlich aus der „Schwarzen Tanne“, welche ausschließlich in griechischen Gebirgen vorkommt. Mit etwas Glück lassen sich Mönchsrobben und Unechte Karettschildkröten an den Stränden der Südküste beobachten.

Glückliche Entdeckung der Melissani Höhle

Als besonderes Highlight Kefalonias gilt die Melissani Tropfsteinhöhle, die einen 160 Meter langen und 45 Meter breiten See beherbergt. Entdeckt wurde sie nach dem schweren Erdbeben im Jahr 1953, welches die Höhlendecke teilweise einstürzen ließ. Letztendlich gereichte dies zum Vorteil, denn es gelangt Sonnenlicht in die Finsternis, wodurch das Wasser märchenhaft glitzert. Mit kleinen Ruderbooten werden Besucher in die geheimnisvoll anmutende Welt aus bizarren Stalaktiten und Stalagmiten geführt. Die einheimischen Führer erzählen dabei gerne die Legende über die Nymphe Melissini. Diese verliebte sich in den Hirtengott Pan, der sie jedoch zurückwies. Traurig zog sich das Mädchen in die Höhle zurück, wo sie im See ertrank. Bei der Entdeckung der Grotte wurde eine Statue entdeckt, bei der es sich vermutlich um das Abbild von Pan handelt.

Idylle pur im kleinen Ort Assos

Das Dorf Assos zählt zu den idyllischsten Plätzen von Kefalonia. Es erstreckt sich von einem kleinen Hang bis hinunter auf eine schmale Landzunge, welche die Verbindung zur gleichnamigen Halbinsel darstellt. Unzählige Pinien und Zypressen bereichern mit ihrem würzigen Duft die klare frische Meeresluft. Am malerischen Hafen mit bunten Fischerbooten befinden sich einige Tavernen, in welchen sich köstliche traditionelle Speisen genießen lassen. Überragt wird alles von der gut erhaltenen venezianischen Burg von Assos aus dem 16. Jahrhundert. Sie wurde zum Schutz vor den häufigen Piratenüberfällen errichtet. Von dort aus bietet sich ein fantastischer Panoramablick über die romantische Bucht.

Beeindruckende Mosaike

Eine außergewöhnliche Sehenswürdigkeit stellt die Ruine einer römischen Villa aus dem dritten Jahrhundert nach Christus dar. Ein Inselbewohner entdeckte diese bei Arbeiten auf seinem Land im Jahr 1944. 13 Jahre später wurde mit umfangreichen Ausgrabungen begonnen, welche Teile von sechs verschiedenen Räumen des Gebäudes zum Vorschein brachten. Einzigartig sind die farbenprächtigen Fußbodenmosaike der Villa. Sie präsentieren sich in einem sehr gut erhaltenen Zustand und zeigen eine Vielzahl an Szenen mit Tieren auf. Als sehr interessant stellen sich auch die geometrischen Muster aus der damaligen Zeit dar. Über die Mosaiken angelegte Stege ermöglichen eine gute Betrachtung der durch Glas geschützten Kostbarkeiten. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Kefalonia und entdecken Sie ein wunderschönes Kleinod im Ionischen Meer!

Planen Sie Ihren Urlaub in Kefalonia

Milde Winter und warme Sommer sind charakteristisch für die mediterrane Witterung der Insel. Das Klima auf Kefalonia ist weniger trocken als auf dem Festland, sodass die Vegetation auf der gesamten Insel sehr grün ist. Günstige Hotels in Kefalonia finden Sie vor allem außerhalb der besonders warmen und trockenen Sommermonate; beispielsweise im Herbst. Direktflüge nach Kefalonia werden von Frühling bis Herbst angeboten.