Direktflüge nach Innsbruck

Finde den günstigsten Monat um nach Innsbruck zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Innsbruck und verbringen Sie einen traumhaften Urlaub in Tirol. Nach einem Kurzstreckenflug landen Sie auf dem internationalen Flughafen Innsbruck (IATA Code: INN). Die nur wenige Kilometer entfernte Innenstadt von Innsbruck erreichen Sie ganz bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Direktflüge nach Innsbruck günstig buchen und Innsbruck entdecken

Mit seiner faszinierenden Geschichte und den weltbekannten Skipisten gibt es viele Gründe, die dafür sprechen, Direktflüge nach Innsbruck zu buchen. Bereits drei Mal wurden die Olympische Flagge (Olympische Winterspiele 1964, 1976 und Winterjugendolympiade 2012) in der Stadt gehisst. In unmittelbarer Nähe gibt es zahlreiche Skigebiete. Die Einwohner sind sehr stolz auf ihre Kultur und zeigen ihre Traditionen bei diversen Festivals in und um die Stadt, vor allem in der Wintersaison. Beginnen Sie Ihren Urlaub stilvoll und komfortabel, indem Sie Ihre Direktflüge nach Innsbruck bei Direktflug.de finden.

Die besten Reisetipps für Innsbruck

  • Bewundern Sie das Goldene Dachl aus dem 15. Jahrhundert, ein gotischer Erker, der für Kaiser Maximilian I. errichtet wurde und dessen Dachschindeln vergoldet sind.
  • Spazieren Sie durch das Schloss Ambras, die frühere Heimat des Erzherzogs Ferdinand von Tirol, in dem unter anderem Rüstungen und Kuriositäten aus aller Welt ausgestellt werden.
  • Fahren Sie über die Pisten im berühmten Nordpark auf der Nordkette, dem Skigebiet direkt über Innsbruck.
  • Mit der 24, 48 oder 72 Stunden Innsbruck Card können Sie kostengünstig die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Museen, Verkehrsmittel aber auch Bergbahnen sowie die Swarovski Kristallwelten besuchen.

Besonderes in Innsbruck

Es gibt viele historische Stätten, die Sie entdecken können, daher ist es relativ leicht, Innsbrucks fantastischen Alpenzoo zu übersehen. Der Alpenzoo ist der zweithöchstgelegenen Zoo Europas und trotzdem problemlos zu Fuß erreichbar.

Vielleicht fühlen Sie sich überwältigt von der Vielzahl an Museen in Innsbruck. Verpassen Sie auf keinen Fall das Volkskunst-Museum. Hier finden Sie Tiroler Kunst, zu der auch Masken für den Karneval gehören.

Innsbruck genießen

Die Einwohner von Innsbruck lieben klassische Musik. Das Tiroler Landestheater ist der beste Ort, um diese Tradition zu erleben. Auch Fans neumodischer Musik kommen in Innsbruck auf ihre Kosten: Genießen Sie das New Orleans Jazz Festival im Juli und buchen Sie dazu günstige Direktflüge nach Innsbruck.

Sehenswürdigkeiten: Innsbrucks geschichtsträchtige Bauwerke

Die Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Tirol ist international bekannt als ein Austragungsort diverser Top-Sportevents, beispielsweise der Vierschanzentournee. Auch im Kulturbereich bietet Innsbruck zahlreiche interessante Museen und Galerien sowie attraktive Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wenn Sie sich für Direktflüge nach Innsbruck im Sommer entscheiden, können Sie womöglich die Innsbrucker Bergsonnenwende (21. Juni) oder den Tanzsommer Innsbruck miterleben. Letzterer wird bereits seit 1995 jährlich veranstaltet. Etwa drei Wochen lang stehen dabei unterschiedlichste Tanzdarbietungen auf dem Programm. Innsbruck wartet somit zu jeder Jahreszeit mit besonderen Highlights auf. Dies betrifft selbstverständlich auch den kulinarischen Bereich, etwa mit den regelmäßig stattfindenden Bauernmärkten direkt in der Stadt.

Innsbruck und seine Museen

In der Zeit von 1500 bis 1506 ließ Kaiser Maximilian I. militärisches Zeughaus errichten. Bis zum Jahr 1955 fungierte das Gebäude als Waffenlager. Zu Beginn der 1970er Jahre wurde es dann in ein landeskundliches Museum umgebaut und am 13. Mai 1973 eröffnet. Dabei wurde darauf geachtet, den kulturhistorischen Wert weitgehend zu erhalten. Mittlerweile ist das Zeughaus längst Teil der Tiroler Landesmuseen. Die im Zeughaus untergebrachte Schausammlung erläutert auf vielfältige Weise die Kulturgeschichte Tirols. Wichtige Themen sind beispielsweise der Bergbau und das Münzwesen. Seit 1995 wird der Zeughaus-Innenhof im Sommer für Vorführungen von Kultfilmen genutzt.

Rokokostuck und Barockfassade

Die Wiltener Basilika ist zweifellos eine der schönsten Kirchen Österreichs. Die römisch-katholische Pfarr- und Wallfahrtskirche trägt den klingenden Namen „Unserer Lieben Frau unter den vier Säulen“. Errichtet wurde die Wiltener Basilika in der Zeit von 1751 bis 1755. Bereits im 13. Jahrhundert wurde an der Stelle, an der sich die Pfarrkirche befindet, Maria verehrt. Im Jahre 1957 erhob Papst Pius XII. die Kirche zur „Basilica minor“. 31 Jahre später besuchte Papst Johannes Paul II. die schöne Basilika. Absolut sehenswert sind die Deckengemälde, die das Marienleben widerspiegeln und der hübsche Rokokostuck, der den Stuckateuren Anton Gigl und Franz Xaver Feuchtmayer zu verdanken ist.

Ein Brunnen zu Ehren der Habsburger

Der Rudolfbrunnen am Bozner Platz ist ein historisches Bauwerk der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn. Der 1877 fertiggestellte Brunnen wurde anlässlich der 500-jährigen Zugehörigkeit Tirols an die Habsburger geschaffen. Kronprinz Rudolph wohnte seinerzeit der Einweihung des Denkmals bei. Der Brunnen zeigt vier Wasser speiende bronzene Greifen und vier Brunnenschalen, die von Löwenköpfen mit Wasser befüllt werden. Die Mitte ziert eine Säule samt Wappenkranz, auf der die Bronzestatue Herzog Rudolfs IV. steht. Diese und weitere Attraktionen werden Sie sehen, wenn Sie Ihre Direktflüge nach Innsbruck buchen.

Geheimtipps Innsbruck – ganzjährig ein Top Ferienziel

Innsbruck ist eine wunderschöne Stadt, die einer Vielzahl an Gästen insbesondere im Winter als attraktiver Standort zum Entdecken fantastischer Skigebiete dient. Aber auch in den schneelosen Jahreszeiten lässt sich dort viel erleben. Zum einen ist die charmante österreichische Metropole voller historischer Sehenswürdigkeiten. Zum anderen bietet die atemberaubend schöne Naturumgebung zahlreiche Wander-, Rad- und Entspannungsmöglichkeiten. Neben allgemein bekannten Attraktionen warten außergewöhnliche Erlebnisse auf die Besucher Innsbrucks. Ob Adrenalinspiegel erhöhende oder gemütliche Aktivitäten, für jeden Geschmack findet sich etwas Individuelles.

Sommer, Sonne, Badefreuden

Das angenehm warme Klima Innsbrucks in den Sommermonaten eignet sich bestens für Sonnenhungrige und Badefreudige. Im Osten der Stadt befindet sich der Badesee Rossau umgeben von einer fantastischen Bergwelt. Er ist leicht vom Zentrum mit dem Bus, Endstation „Baggersee“ zu erreichen. Mit einer Badefläche von 36.000 Quadratmeter sowie Liegebereichen von insgesamt 53.000 Quadratmeter lässt sich dort immer ein ruhiges Plätzchen finden. Zudem kommt auch der Freizeitspaß nicht zu kurz. Auf dem Beachvolleyballplatz finden spannende Matches statt. Auch für Fußball- und Basketballspiele ist schnell ein Team zusammengestellt. Etwas entspannter geht es beim Minigolf, Boccia oder Schachspiel zu. Jüngere Kinder finden ihr Paradies auf dem abwechslungsreichen Spielplatz sowie dem Wasserspielhügel.

Heiße Gefühle in eisigem Fahrtwind

Ein aufregendes Wintererlebnis ist die rasante Fahrt mit dem Bob einen Eiskanal hinunter. Wind und Freude lassen Teilnehmern die Tränen in die Augen treten, wenn es in flottem Tempo in Kurven und Kreisel geht. Auf der Olympiabobbahn Igls stehen zwei verschiedene Fahrzeug-Varianten zur Verfügung. Gästebobs, welche Platz für fünf Adrelaninhungrige plus Pilot bieten, sowie Rennbobs für zwei Gäste, den Piloten und einen Bremser. Für erstere ist keinerlei Reservierung erforderlich, letztere sollten rechtzeitig im Voraus gebucht werden. Je nach Saison und Wetter gestalten sich die Abfahrtszeiten unterschiedlich.

Mit Pferdekutsche oder –schlitten auf Entdeckungstour gehen

Für alle Menschen, die Romantik, Gemütlichkeit und Natur lieben, empfiehlt sich eine Pferdekutschen-Tour. Einen bekannten Namen auf diesem Gebiet hat sich das Unternehmen „Fiakerei und Reitstall Ziller“ in Innsbruck gemacht. Es stehen unterschiedliche Ausflüge im Angebot, darunter das Entdecken idyllischer Bergdörfer, historischer Bauernhöfe, Einkehr in heimelige Gasthäuser und vieles mehr. Sämtliche Kutschausflüge führen durch wunderschöne Naturlandschaften. Im Winter stehen auch Pferdeschlitten zur Verfügung, welche elegant durch die romantisch verschneite Umgebung gleiten. Familien mit Kindern sind ebenso begeistert von den verschiedenen Touren wie Liebhaber der edlen Vierbeiner. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Innsbruck, eine Stadt, die ganzjährig Besucher mit ihrem einzigartigen Zauber in ihren Bann zieht!

Planen Sie Ihren Urlaub in Innsbruck

Wintersport-Fans sollten ihre Direktflüge nach Innsbruck zwischen Dezember und April buchen, um die Skisaison zu erleben. Wenn Sie jedoch besonders günstig reisen wollen sollten sie den Frühbucher-Bonus ausnützen oder Innsbruck während der Nebensaison im Herbst zu besuchen. Zu dieser Zeit gibt es in Innsbruck auch die besten und günstigsten Hotelangebote.