Direktflüge nach Helsinki

Finde den günstigsten Monat um nach Helsinki zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Helsinki und verbringen Sie einen traumhaften Aufenthalt in der aufregenden Hauptstadt Finnlands. Nach einem Kurzstreckenflug landen Sie auf dem internationalen Flughafen Helsinki-Vantaa (IATA Code: HEL). Die 15 Kilometer entfernte Innenstadt von Helsinki erreichen Sie bequem mit dem Auto oder dem Nahverkehr.

Direktflüge nach Helsinki günstig buchen und Helsinki entdecken

Die Hafenstadt Helsinki ist die Hauptstadt von Finnland. Die Stadt hat eine spannende Geschichte und weist zahlreiche Museen und gut erhaltene historische Gebäude auf. Für Urlauber hält sie jede Menge Annehmlichkeiten bereit, zum Beispiel moderne Hotels und sogar kostenlose WLAN-Hotspots in der ganzen Stadt. Wer eine Europareise machen will, sollte dabei auf jeden Fall auch eine Reise nach Helsinki einplanen.

Die besten Reisetipps für Helsinki

  • Entdecken Sie die finnische Kunst und Geschichte in der Kunstgalerie Ateneum. In dem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert werden Gemälde und Skulpturen aus den Jahren zwischen 1700 und 1960 ausgestellt.
  • Auf dem Marktplatz können Sie viel über die finnische Kultur lernen. Die Marktstände und Läden verkaufen alles von Lebensmitteln bis Schmuck.
  • Buchen Sie Ihre Flugtickets nach Helsinki für die Sommermonate, um eine ganze Palette an Wassersportarten auszuprobieren. Oder erkunden Sie das Meer an Bord einer der Fähren und Wasserbusse der Stadt.

Versteckte Schätze in Helsinki

In Helsinki gibt es zahlreiche Museen mit historischen Artefakten, Fotografien und Kunst. Die Museengruppe rund um das Stadtzentrum ist als Kaupunginmuseo bekannt, was übersetzt Stadtmuseum bedeutet. Der Eintritt in diese Museen ist kostenlos.

Helsinki genießen

Helsinki besitzt eine bunte Geschichte und Kultur, ist aber auch eine der technisch modernsten Gegenden in Finnland. Touristen können das Nachtleben und die lokalen Brauereien genießen oder mit dem Boot auf das offene Meer flüchten und die vielen verstreuten Inseln vor der Küste Helsinkis besuchen.

Top-Sehenswürdigkeiten in Helsinki

Direktflüge nach Helsinki führen direkt in die Hauptstadt Finnlands, die im Süden des Landes beheimatet ist. Helsinki bietet nicht nur eine wunderschöne Lage, direkt am Finnischen Meerbusen, sondern gilt mit seinen etwa 620.000 Einwohnern als größte Stadt des Landes. Hauptstadt Finnlands verfügt über einige Buchten und Halbinseln, die sich an der Küstenlinie entlangschlängeln. Neben den wirtschaftlichen Faktoren bietet Helsinki zudem diverse Landschaftsformen, von Wäldern bis hin zu eigens eingerichteten Parks. Dank der Landschaftsformen haben sich 50 Naturschutzgebiete entwickelt, die zahlreichen Vogelarten eine Heimat bietet. Ausflugsinseln, historische Bauwerke und andere Sehenswürdigkeiten runden das Angebot Helsinkis ab.

Den Dom durch Direktflüge nach Helsinki besuchen

In der Hauptstadt Finnlands steht der Dom von Helsinki mitten am Senatsplatz. Die evangelische Kirche wurde von Carl Ludwig Engel entworfen und im Stil des Klassizismus erbaut. Die ersten Pläne des Bauwerks wurden schon 1819 geliefert, aber der Bau selbst begann erst 1830. Nach 22 Jahren, im Jahr 1852 wurde der Dom von Helsinki fertiggestellt. Bei der Fertigstellung wurde das Bauwerk zuerst nach Nikolaus I. benannt, aber nach der Unabhängigkeit im Jahr 1917 wurde ihr Name in Großkirche geändert. Im Jahr 1959 wurde die evangelische Kirche dann zum Dom erklärt und ist heute das Wahrzeichen Helsinkis. Mehr als 350.000 Menschen besuchen die Sehenswürdigkeit jährlich in der Zeit zwischen 9.00 und 18.00 Uhr.

Helsinki und das UNESCO-Weltkulturerbe Suomenlinna bewundern

Die Suoumenlinna ist eine jahrhundertealte Festung, die sich auf mehrere Inseln verteilt. Sie liegt vor Helsinki und wurde bis 1973 zu militärischen Zwecken genutzt. Heute ist die historische Festung ein Touristenmagnet und zieht jedes Jahr um die 700.000 Besucher an. Begonnen wurde mit dem Bau 1748 von Schweden. Zu diesem Zeitpunkt gehörte Finnland noch zum schwedischen Königreich. Nachdem zwischen 1854 und 1856 Frankreich und England große Teile der Festung vernichteten, wurden Reparaturen durchgeführt, die auch Erweiterungen beinhalteten. Der Besuch der Suomenlinna lohnt sich allein, um die besondere Architektur des Militärs, täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, aus der Zeit um 1800 zu bewundern. Der Eintritt ist kostenlos.

Das Finnische Nationaltheater

Gegründet wurde das Finnische Nationaltheater am 13. Oktober des Jahres 1872. Zur Gründungszeit war das Finnische Nationaltheater in Pori beheimatet, erst im Jahr 1902 wurde ein Bauwerk geschaffen, das im Jugendstil die Heimat des Nationaltheaters darstellt. Das Gebäude im Jugendstil wurde mit den Jahrhunderten immer wieder vergrößert, um den Liebhabern der finnischen Sprache ausreichend Raum zu geben. Heute ist das Finnische Nationaltheater das älteste Theater des Landes und bietet Aufführungen in der Heimatsprache an. Eine große Bühne mit Platz für 885 Besucher, eine kleine Bühne mit 300 Plätzen und zwei weitere Bühnen stehen für die Besucher zur Verfügung. Ihre Direktflüge nach Helsinki warten schon auf Sie.

Geheimtipps für Helsinki

Bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 5,9 Grad Celsius in Helsinki sorgt man in der Stadt insbesondere für wärmende Indoor-Erlebnisse. Wie im ganzen Land üblich, ist regelmäßiges Saunen ein wichtiger Bestandteil im Leben der finnischen Bevölkerung. Schwitzhäuser oder –bereiche finden sich in nahezu jedem Haushalt und größeren Wohneinheiten. Auch den Gästen der Stadt wird in diesem Bereich einiges geboten. Zu den wichtigsten Feiertagen zählen der 1. Mai sowie der 24. Juni. An ersterem wird nicht nur ein Fest zu Ehren des Tages der Arbeit veranstaltet, sondern auch zum Frühlingsanfang. Letzterer besitzt die wohl größte Bedeutung in Finnland und wird durch lebhafte Mittsommernachtsfeste gefeiert.

In historischem Ambiente schwitzen und schwimmen

Wer sich in Helsinki aufhält, der sollte einen Besuch des ältesten öffentlichen Hallenbades Finnlands mit einplanen. Bereits das Gebäude im Stil des Nordischen Klassizismus ist sehenswert. Das Bad wurde im Jahr 1928 eröffnet. Der Ort eignet sich bestens, um die Saunakultur des Landes kennenzulernen. Je eine Elektro-, Dampf- sowie holzbeheizte Sauna sorgen für heiße Stunden in historischer Atmosphäre. Für abkühlende Erfrischung zwischendurch sorgt ein 25 x 10 Meter großes Schwimmbecken. Traditionell wird dort in der Regel textilfrei geschwommen, seit dem Jahr 2001 ist auch Badekleidung erlaubt. Es besteht jedoch weiterhin Geschlechtertrennung, das heißt, es gelten unterschiedliche Öffnungszeiten für Damen und Herren.

Einzigartigen Panoramablick genießen

In der Ateljee Bar in Helsinki gibt es zwar auch köstliche kalte und warme Getränke, die meisten Gäste kommen jedoch wegen der unschlagbaren Aussicht. Ob vom Innenraum, der großzügigen Sommerterrasse oder sogar von der Toilette, das zauberhafte Panorama nimmt die Besucher gefangen. Der Blick reicht über die Dächer der Stadt bis hin zum Finnischen Meerbusen, an dessen Horizont die Sonne rotglühend im Meer versinkt. Die überaus gemütliche Atmosphäre der Bar, welche von einem gemischten Publikum aufgesucht wird, trägt weiterhin zur Beliebtheit dieser Lokalität bei. Der Fahrstuhl, der die Besucher in das 14. Stockwerk befördert, ist über das Sokos Hotel Torni zu erreichen.

Stadtbesichtigung per Straßenbahn

Helsinki zu besichtigen und dabei Entspannung finden, ist mit der Straßenbahn Sparakoff möglich. Die historische Tram stammt bereits aus dem Jahr 1959. Die circa 40-minütige Rundtour führt nahezu an sämtlichen bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Die Bahn wurde in ihrem Inneren zu einem heimeligen Pub umgebaut. Das Ambiente aus Mahagoni, Messing und Samt beherbergt etwa 30 Sitzplätze. Neben Apfelwein und Bier werden zahlreiche alkoholfreie Getränke angeboten. Das erste ist im Fahrtpreis inklusive. Täglich von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr kann man zu jeder vollen Stunde an der Haltestelle „Mikonkatu“ einsteigen. Zudem hält die Bahn in der Einkaufsstraße „Alexanderinkatu“ sowie am Marktplatz. Möchten auch Sie die besonderen Attraktionen der finnischen Hauptstadt entdecken? Dann buchen Sie jetzt Ihre Direktflüge nach Helsinki!

Planen Sie Ihren Urlaub in Helsinki

In Finnland kann es sehr kalt sein, planen Sie Ihre Reise nach Helsinki also für die warmen Monate, wenn Sie sich draußen aufhalten möchten. Wenn Sie günstige Direktflüge nach Helsinki suchen, sollten Sie rechtzeitig buchen. Die Nebensaison ist eine gute Zeit, um günstige Hotels in Helsinki zu finden.