Direktflüge nach Gran Canaria

Direktflüge nach Gran Canaria

Fliegen Sie mit einem Direktflug nach Gran Canaria. Sie landen im Osten der Insel etwa 18 Kilometer südlich der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria. Die beliebtesten Ferienorte finden Sie im Süden der Insel. Verbringen Sie Ihren Urlaub in Maspalomas, Playa del Inglès oder San Augustin. Sehenswert sind in Maspalomas die weltbekannten Dünen. Sie liegen an der Südspitze der kanarischen Insel, an der Küste des Atlantiks.

Mieten Sie sich ein Auto und erkunden Sie die ganze Insel. Machen Sie auch Tagesausflüge in das weniger touristisch geprägte Innere der Insel und verbringen Sie einen angenehmen Urlaubstag abseits der Touristenströme. Fahren Sie dazu in die Orte San Bartolomé de Tirajana und Fataga. Besuchen Sie auch den Fischerort Puerto de Mogán, welcher auch Venedig des Südens genannt wird. Gehen Sie am Hafen spazieren und sehen Sie sich Fischerboote sowie prachtvolle Yachten an.

Nutzen Sie Ihren Urlaub auf Gran Canaria auch für einen Strand- und Badeurlaub. Viele schöne Strände laden zum Baden und Schwimmen ein. Die Insel eignet sich auch ideal für ausgedehnte Wandertouren. Der beliebteste Aussichtspunkt ist der der in rund 1.500 Meter Höhe gelegene Pass Cruz de Tejada. Dieser gilt auch gleichzeitig als geografischer Mittelpunkt der Insel. Von hier aus haben Sie einen Ausblick auf den Pico del Teide. Erleben Sie auch die vielfältige Natur von Gran Canaria. Besuchen Sie den an der Westküste gelegenen Kakteenpark Cactualdea bei San Nicolás de Tolentino, sowie den Naturpark Bandama. Auch ist der Botanische Garten Jardin Canario in Tafira Alta einen Besuch wert.

Die Kanaren gelten als Inseln des ewigen Frühlings. Gran Canaria, die drittgrößte der Kanarischen Inseln nach Teneriffa und Fuerteventura, bietet ihren Gästen mehr als 200 km Küstenlänge und zahlreiche feinsandige Strände zum Verweilen an. Fast 3 Millionen Urlauber besuchen Gran Canaria jedes Jahr größtenteils wegen der durchgängig sommerlichen Temperaturen von 17 bis 27 Grad Celsius und des ganzjährig niedrigen Niederschlags.