Direktflüge nach Fuerteventura

Finde den günstigsten Monat um nach Fuerteventura zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Fuerteventura, der „Insel ders ewigen Frühlings“. Nach einer Flugzeit von gut vier Stunden landen Sie auf dem internationalen Flughafen Fuerteventura (IATA Code: FUE). Der Flughafen befindet sich fünf Kilometer südlich der Hauptstadt Puerto del Rosario.

Direktflüge nach Fuerteventura günstig buchen und Fuerteventura entdecken

Buchen Sie Ihre Flugtickets nach Fuerteventura und entdecken Sie die Kanarischen Inseln, eine spanische Inselkette mit sieben Inseln vor der Nordwestküste von Afrika. Diese atemberaubende Inselgruppe bietet klares Wasser und unberührte Strände, sodass sie ein idealer Ort ist, um in aller Ruhe zu entspannen. Ihre Flüge nach Fuerteventura, die zweitgrößte dieser Inseln, sind der erste Schritt auf Ihrer Reise in ein tropisches Paradies mit reichlich Sonne.

Die besten Reisetipps für Fuerteventura

  • Entspannen Sie sich an einem der rund 150 Strände entlang der Küste dieses Teils der Kanarischen Inseln.
  • Probieren Sie leckere Tapas, die es in den vielen Bars in der Altstadt von Corralejo gibt.
  • Machen Sie einen Ausflug an den Strand von Sotavento im Süden der Insel, um einen Kitesurfing-Kurs zu belegen.

Entdecken Sie Fuerteventura

Reisen Sie in das Herz dieser vulkanischen Insel und entdecken Sie die Felder aus versteinerter Lava, die abseits der beliebten Touristenziele liegen. Sie müssen sich keine Sorgen machen – die letzte Eruption liegt bereits mehr als 7000 Jahre zurück. Setzen Sie Ihre Reise durch die Täler von Euphorbia fort, wo Sie einige der gut erhaltenen Dörfer finden, in denen das Leben noch sehr traditionell abläuft.

Genießen Sie die frische Meeresbrise, wenn Sie mit der Fähre an einen der vielen schwierig zu erreichenden Strände oder auf die Nachbarinseln fahren. Nutzen Sie günstige Direktflüge nach Fuerteventura und beobachten Sie auf einem Schnorchel- oder Tauchausflug die Fische in den warmen Gewässern.

Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura

Die Kanareninsel Fuerteventura trägt aufgrund ihrer angenehm milden Temperaturen den Beinamen „Insel des ewigen Frühlings“. Doch auch mit faszinierenden Landschaften aus schroffen Felsen, Meer und Vulkankratern begeistert Fuerteventura. Entdecken Sie die Tier- und Pflanzenwelt der Insel im Oasis Park.

Sehen Sie Surfprofis am Playa de Sotavento zu oder wagen Sie sich selbst aufs Brett. Mehr über einen früheren Exportschlager Fuerteventuras, Salz und Salzgewinnung, erfahren Sie bei einem Besuch der Saline Las Salinas del Carmen. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Fuerteventura und genießen Sie Sonne, Wind und mehr!

Kamele, Kakteen und Flugkünstler erleben

Ein Highlight auf Fuerteventura ist sicher der Oasis Park. Auf 78000m² erwarten Sie über 3000 Tiere und 2000 verschiedene Kakteenarten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist ein Ritt auf einem Kamel und der hautnahe Kontakt zu den Tieren, schließlich gilt der Oasis Park als das größte Kamelreservat in Europa. Genießen Sie die Flugshows der Greifvögel und lassen Sie sich von den farbenprächtigen Papageien verzaubern. Und zur Stärkung bieten die drei Restaurants des Parks abwechslungsreiche Küche. Mit einem Flug nach Fuerteventura können Sie einen unvergesslichen Tag im Oasis Park verbringen!

Wellenreiten wie die Profis – ein Tag am Strand

Nicht umsonst bedeutet Fuerteventura „starker Wind“. Die Insel gilt aufgrund ihrer konstanten Winde und der hohen Wellen als ideales Surfrevier. Der Playa de Sotavento ist seit 1986 jährlicher Austragungsort des Surfer Worldcups. Wenn Sie sich auch einmal in die Wellen stürzen wollen, bieten dort zwei Surfschulen Kurse an. Und auch wenn Sie lieber nur baden möchten, ist der wunderschöne Strand ideal für einen entspannten Tag am Meer. Egal ob Surfer oder Badeurlauber – planen Sie einen Besuch des Playa de Sotavento ein, wenn Sie Ihre Direktflüge nach Fuerteventura buchen.

Entdecken Sie das weiße Gold im Salzmuseum

Auch wenn man heute Salz für wenig Geld im Supermarkt bekommt – früher galt es als weißes Gold, das jahrhundertelang vielen ein gutes Auskommen bot, auch auf den Kanaren. Wenn Sie mehr über die Geschichte der Salzgewinnung auf Fuerteventura erfahren möchten, sollten Sie die ehemalige Saline Las Salinas del Carmen besuchen. Hier können Sie den ganzen Prozess des Salzabbaus verfolgen und im dazugehörenden Museum sehen, wie früher Salz gewonnen, gelagert und exportiert wurde. Buchen Sie Ihren Flug nach Fuerteventura und entdecken Sie die „Insel des ewigen Frühlings!“

Geheimtipps für den Urlaub auf Fuerteventura

Erleben Sie die Insel Fuerteventure von ihrer weniger bekannten Seite. Dazu gehört das Centro de Interpretación Los Molinos, das Mühlenmuseum. Sie finden das Museum im Landesinneren, genauer gesagt in Tiscamanita. Höhepunkt der Anlage ist eine Mühle, die Ende des 18. Jahrhunderts entstand. Die nach der Restauration wieder betriebene Mühle liefert das traditionelle Lebensmittel Gofio. Dabei handelt es sich um Mehl aus geröstetem Getreide, teilweise unter Zugabe von Meersalz. Übrigens darf jeder Mühlenbesucher eine kostenlose Probe dieses Mehls mitnehmen.

Eine von Lava geformte Höhle

Die Cueva del Llano ist etwa 648 Meter lang. Vor schätzungsweise einer Million Jahren sorgte ein Lavastrom für die Entstehung dieser einzigartigen Höhle. Der Durchmesser der Lavahöhle liegt zwischen sieben und zehn Metern. An die Besucher werden Grubenlampen verteilt, um ausreichend Sicht im Inneren zu haben. Im Rahmen spezieller Führungen ist es möglich, ungefähr 300 Meter tief in die Höhle zu gehen – dort herrscht völlige Finsternis. Detaillierte Informationen zur geologischen Beschaffenheit der Höhle und Tieren, die in dieser Umgebung leben, erhalten Sie in der zugehörigen kleinen Ausstellung. Sie erreichen die Cueva del Llano, indem Sie die FV 101 in Richtung Villaverde befahren.

Traditionelles Landleben nachempfinden

Das Ecomuseo La Alcogida lädt dazu ein, sich in vergangene Zeiten zurückversetzen zu lassen: Dieses Freilichtmuseum in der Nähe von Tefia ist ein kleines Dorf, das noch bis in die 1970er Jahre bewohnt war. Insgesamt handelt es sich um sieben Höfe verschiedener Besitzer. Architektur und Baumaterialien sind typisch für die Häuser auf Fuerteventura. Genutzt wurden Natursteine, die in der näheren Umgebung gefunden und mit Lehm verputzt wurden. Die Dächer sind mit einfachen Ziegeln gedeckt. In den einzelnen Häusern können Sie landwirtschaftliche Geräte und Haushaltsutensilien betrachten. Auf dem Museumsgelände gibt es eine Bäckerei, eine Stellmacherei und eine Töpferei.

Kunst im Freien

Ein lohnenswertes Ziel in Puerto del Rosario ist der Parque Escultórico. Seien Sie gespannt auf einen modernen Skulpturenpark. Dieser besteht aus mittlerweile mehr als 100 Plastiken, die fest installiert sind. Jahr für Jahr entstehen weitere Skulpturen im Rahmen des regelmäßig im Herbst organisierten Symposiums, an dem zahlreiche Bildhauer teilnehmen. Das erste Symposium fand 2001 statt. Unter anderem treffen Sie an der Hafenmole des Ortes auf die Aluminiumskulpturen mit der Bezeichnung „Las Caracolas“ (die Muscheln), die Félix Juan Bordes Caballero angefertigt hat. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Fuerteventura.

Die beste Reisezeit für Fuerteventura

Das Wetter auf der Insel ist aufgrund der warmen Winde und der Nähe zum Äquator relativ leicht vorherzusagen. Obwohl es das ganze Jahr über schön warmes Wetter gibt, ist von Dezember bis Februar und von Juni bis August Hauptsaison auf der Insel. Günstige Hotels auf Fuerteventura finden Sie außerhalb dieser Zeiten, da dann deutlich weniger Urlauber die Insel besuchen. Direktflüge nach Fuerteventura werden das ganze Jahr über angeboten.