Direktflüge nach Düsseldorf

Finde den günstigsten Monat um nach Düsseldorf zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Düsseldorf und besuchen Sie die schöne Stadt am Rhein. Nach einem Kurzstreckenflug landen Sie auf dem internationalen Flughafen Düsseldorf (IATA Code: DUS). Die nur wenige Kilometer entfernte Innenstadt von Düsseldorf erreichen Sie bequem mit dem Mietwagen oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Direktflüge nach Düsseldorf günstig buchen und Düsseldorf entdecken

Wenn Sie Direktflüge nach Düsseldorf buchen, reisen Sie in die Hauptstadt des Bundeslands Nordrhein-Westfalen. Diese Metropole liegt direkt am Rhein und bietet Ihnen eine Vielzahl an historischen und modernen Sehenswürdigkeiten. Als eine der wohlhabendsten Städte Deutschlands ist Düsseldorf das perfekte Beispiel für die moderne Entwicklung einer Stadt mit langer Geschichte.

Reisetipps für Düsseldorf

  • Erkunden Sie die Altstadt im Zentrum, die voller historischer Orte steckt und zugleich der Mittelpunkt des Nachtlebens der Stadt ist.
  • Auf der Königsallee finden Sie die neuesten Mode-Trends. Diesen international bekannten Boulevard besuchen auch Designer bekannter Marken.
  • Spazieren Sie am Fluss entlang bis zum Medienhafen, wo rund 700 Unternehmen ihren Sitz haben und sich einige der besten Restaurants der Stadt befinden.

Schöne Natur in Düsseldorf

Wenn Sie Direktflüge nach Düsseldorf buchen, dürfen Sie sich auch auf die Schönheit der Natur freuen. Begeben Sie sich auf eine Wanderung durch das flache Land am westlichen Ufer des Rheins. In den Straßen vom schönen Stadtviertel Oberkassel können Sie sich dann bei einer Tasse Kaffee oder einem leckeren Essen entspannen.

Düsseldorfs schönste Seiten

Günstige Direktflüge nach Düsseldorf bieten Ihnen unter anderem die Gelegenheit, „Himmel un Aäd“ zu probieren, ein traditionelles Gericht mit Blutwurst, Kartoffeln und Äpfeln. Dazu passt ein Glas aromatisches Altbier, das charakteristische Getränk der Stadt.

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf

Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens hat mehr zu bieten als Altbier und Karneval – imposante Aussichten vom Rheinturm, Spaziergänge an der Promenade des Rheinufers, zahllose Museen und Kunstgalerien, Theater, Opernhäuser, Parks und Grünflächen machen Düsseldorf zu einem beliebten Reiseziel. Kein Wunder, dass die Einwohner ihre Stadt so lieben. Entspannung und Action, Sightseeing und Geschichte, Party und Kultur liegen hier nahe beieinander.

Sightseeing von ganz oben – auf dem Rheinturm

Das markante Wahrzeichen und mit 240 Metern höchste Bauwerk der Stadt. Es bietet einen herrlichen Rundumblick über Düsseldorf und weit darüber hinaus – bei guter Sicht reicht die Aussicht bis nach Köln. Mit dem Fahrstuhl geht es ins 172 Meter hoch gelegene Restaurant. Innerhalb einer Stunde dreht sich das Restaurant einmal um die eigene Achse und bietet so ein Rundumblick über Altstadt, Rheinufer, Hofgarten und Königsallee. Auch die Bar & Lounge auf 168 Metern sowie die Aussichtsplattform versprechen schöne Ausblicke.

Auf dem Rheinturm befindet sich außerdem die größte Digitaluhr der Welt. Der sogenannte Lichtzeitpegel von Horst H. Baumann, besteht aus 39 übereinander angeordneten Leuchtpunkten. Die obersten Leuchtpunkte stellen die Stunden dar, die mittleren die Minuten und die unteren die Sekunden. Von der Altstadt aus, ist die Uhr abends sichtbar.

Kunst im Tunnel

Einer der wohl ausgefallensten Ausstellungsräume Düsseldorfs ist KIT – Kunst im Tunnel. Die unterirdisch gelegene Galerie befindet sich in einem Nebenraum der Rheinufertunnel. Die Galerie breitet sich über eine Länge von 140 Metern mit leichtem Schwung parallel zum Rhein aus. Die unterschiedlichen Deckenhöhen und Raumbreiten sowie die industriell angehauchten Betonwände geben dem insgesamt 888 Quadratmeter großen Raum sein ungewöhnliches Flair.

In diesem imposanten Ambiente stellen junge Künstler vier- bis sechsmal im Jahr Fotografien, Gemälde, Videokunst, Skulpturen und Installationen aus. Künstlergespräche, Familientage und nicht zuletzt Partys und Events sollen den Besuchern die Kunst- und Kulturszene Düsseldorfs vermitteln. Übrigens: Jeden zweiten Sonntag ist der Eintritt im KIT frei.

Von Schlossherren und Gärtnern

Ganz im Süden der Stadt steht mit dem Schloss Benrath eines der schönsten Gartenschlösser des 18. Jahrhunderts. Hinter der im barocken Stil erbauten Fassade findet sich ein Mix verschiedener Baustile; neben barocken Elementen auch Anklänge aus dem Klassizismus und dem Rokoko. Im mehr als 600.000 Quadratmeter großen Schlosspark spazieren Besucher an exotischen Pflanzen wie Ginkgo und Mammutbäumen vorbei.

Im Ostflügel des Schlosses ist das Museum für Europäische Gartenkunst untergebracht – mit einer Besonderheit im Innenhof. Seit 2014 werden hier historische und regionales Obst- und Gemüse angebaut. Besucher des Schlosses und Bewohner Düsseldorfs können mitgärtnern und so den Bestand des Gartens sichern. Finden Sie jetzt günstige Direktflüge nach Düsseldorf.

Geheimtipps für Düsseldorf – Vielfalt und Geschichte erleben

Düsseldorf ist eine der größten Städte Deutschlands. Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen bietet ihren Gästen eine bunte Mischung aus Kultur, Geschichte und moderner Lebensart. Interessant sind die vielen Sehenswürdigkeiten im weiteren und näheren Umfeld der großen Touristenmagnete. Erleben Sie ein Stück der Kulturlandschaft und lassen Sie sich vom verborgenen Reiz der Stadt verführen.

Zeitreise im Neanderthal-Museum

Das Neanderthal-Museum wurde unweit der Stelle errichtet, an welcher vor mehr als 150 Jahren der Neandertaler entdeckt wurde. Bei einem Besuch des Museums erleben Sie eine Zeitreise in die Vorgeschichte der Menschheit: Vorführungen und Exponate entführen Sie in die Welt unserer Vorfahren. Die wissenschaftlich und gleichzeitig erlebnisreich angelegte Ausstellung bringt sowohl Erwachsenen als auch Kindern aktuelle Erkenntnisse der Forschung nahe. Angebote zum aktiven Mitmachen und Erleben bilden weitere Höhepunkte für Groß und Klein. Im Shop können Sie Kulinarisches, Souvenirs und Lehrmittel erwerben.

Vegane Köstlichkeiten im Amano Verde Restaurant

Das Amano Verde befindet sich im Radisson Blu Media Harbour Hotel in der Nähe des Rheinhafens. In diesem Lokal können Sie edel vegan, vegetarisch und laktosefrei speisen. Genießen Sie einen kleinen Snack zwischendurch oder lassen Sie sich mit einem ausgedehnten Menü verwöhnen. Unter den Angeboten finden Sie Gerichte wie zum Beispiel vegane Riesengarnelen oder marinierte Medaillons aus Soja. Alle Zutaten stammen aus kontrolliertem Anbau. Sofern es möglich ist, bezieht der Küchenchef die Grundstoffe für seine schmackhaften Kreationen von Anbietern aus der näheren Umgebung. Der Chef selbst ist überzeugter Veganer und betreibt sein Lokal mit Esprit.

Beef Brothers – Kreativität mit Biss

Der Düsseldorfer Ableger des Kölner Burgerrestaurants steht dem Original in nichts nach. Die Gründer, zwei Brüder mit Ideen, Witz und Geschmack, sind Felix und Paul Windhausen. Deftige Kreationen aus saftigem Fleisch lassen Burgerfans regelmäßig das Wasser im Munde laufen. Die fantastischen Burger punkten mit Qualität und vorzüglichem Geschmack. Lassen Sie sich Ihren Burger ganz individuell zusammenstellen; Toppings und hausgemachte Soßen runden das Angebot ab. Mit frischen Salaten und gekühlten Getränken wird das Menü auf das Schönste ergänzt. Wechselnde Ausstellungen und Events mit moderner Kunst sorgen für eine kreative Atmosphäre. Beehren Sie die Stadt mit Ihrem Besuch: Buchen Sie jetzt Ihre Direktflüge nach Düsseldorf.

Essen gehen in Düsseldorf, der kleinen Weltstadt am Rhein

Weit über seine Grenzen hinaus ist Düsseldorf bekannt für „den längsten Tresen Deutschlands“. Es ist ein Kneipenviertel in der Altstadt, in der fast alle Nationalitäten mit einem eigenen Spezialitätenrestaurant vertreten sind. Jenseits der Altstadt wartet der Medienhafen mit weiteren Highlights der Spitzenklasse auf. Alle drei sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Mongo’s – Mongolian Barbecue der modernen Art

Stylisches Ambiente und kreative asiatische Küche fusionieren beim Mongo’s zu einem gastronomischen Event der besonderen Weise. Am reichhaltigen Buffet kann man sich am Gemüse und Fleisch nach Lust und Laune frei bedienen. Das Kurzbraten wird der Kunst des Garkochs überlassen. Dabei bietet die Küche nicht nur Rind, Huhn oder Schwein, sondern je nach Tageskarte auch exotische Genüsse wie Insekten, Zebra, Kudu, Krokodil, Fisch und Meeresfrüchte und eine Gemüseauswahl rund um den Globus, die jedes Vegetarierherz höher schlagen lässt. Wer sich beim ersten Gang nicht entscheiden kann – das Mongo’s funktioniert nach dem All-you-can-eat-Prinzip.

The View – dinieren über den Dächern von Düsseldorf

Die überaus kreative Cross Culture Küche des renommierten Küchenchefs Markus Streiber begeistert mit ungewöhnlichen Kombinationen und Geschmackserlebnissen. Bodenständigkeit trifft Extravaganz, so könnte man das Konzept beschreiben. Alles andere als bodenständig ist die Location selbst. Auf der 16. Etage des Düsseldorfer Innside Hotel im Medienhafen gelegen, bieten Restaurant und Barbereich einen phantastischen Rundumblick über die Metropole in exklusivem modernem Ambiente.

Gute alte Hausmann’s Kost im Herzen der Altstadt

Ganz andere kulinarische Schwerpunkte setzt das Hausmann’s, eröffnet von Fernsehkoch Tim Mälzer. Der Name beim Restaurant ist Programm. Ob beim Sonntagsbrunch oder zum Feierabend, die Speisekarte bietet Klassiker aus Mutterns Küche wie Braten, Hühnerfrikassee oder Backschinken. Das Küchenteam ist dabei allerdings ziemlich kreativ und mixt gekonnt Bekanntes mit außergewöhnlichen Zutaten. Das gewisse Etwas eben, das allen Gerichten einen besonderen Pfiff verleiht. Ein leichter Vintage-Look mit massiven Holztischen, sorgt für zeitgemäße Gemütlichkeit. Düsseldorf bietet also weit mehr als Shopping auf der Kö. Vergleichen Sie auf Direktflug.de günstige Direktflüge nach Düsseldorf zu jeder Jahreszeit.

Internationale Spezialitäten im Schiffchen

Das Restaurant „Im Schiffchen“ befindet sich im schönsten Haus der Ortschaft Kaiserswerth, nur etwa zehn Minuten von der Düsseldorfer Altstadt entfernt. Der französische Sternekoch Jean Claude Bourgueil wurde bereits mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Ihm liegt es am Herzen, dass seine Gäste satt und vor allem glücklich von seinem Schiffchen nach Hause gehen. Sie können sich von einzigartigen Kreationen, wie Hummer in Kamillenblüten oder Salat vom Kalbskopf mit Trüffel-Vinaigrette, verzaubern lassen. Begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise um die Welt und genießen Sie die Aromen Chinas und mediterran-nordafrikanischer Gerichte.

Im Restaurant Tafelspitz 1876 erwarten Sie außergewöhnliche Köstlichkeiten

Das Restaurant Tafelspitz 1876 befindet sich direkt am Düsseldorfer Zoopark, nur wenige Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Der Sternekoch Daniel Dal-Ben verzaubert seine Gäste mit außergewöhnlichen Köstlichkeiten. Exquisite Gerichte stehen hier an erster Stelle. Von der einfachen Gänseleber bis hin zum Salzwiesenlamm können sich hier Ihre Geschmacksknospen auf neue Geschmacksrichtungen freuen. Sie können a la Carte bestellen oder sich eines der ausgewählten Menüs aussuchen. Das Team des Restaurants Tafelspitz 1876 lässt garantiert keine Wünsche offen.

Kombination aus japanischen und europäischen Gerichten im Restaurant Nagaya

Erleben Sie japanische Tradition und lassen Sie sich von Yoshizumi Nagaya bekochen. Der berühmte Koch erlernte sein Handwerk von japanischen Meistern. Bei der Zubereitung von Sushi, Sashimi und vielem mehr steht der Purismus der japanischen Kochkultur dabei an erster Stelle. Die Klarheit der Aromen und die Reinheit der Produkte sind Voraussetzungen für exquisite Gerichte aus der Küche von Yoshizumi Nagaya. Genießen Sie intensive Geschmackserlebnisse und reisen Sie in eine Welt, in der die Kombination von japanischen und europäischen Gerichten zu einem Aha-Erlebnis führt. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Düsseldorf und begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise.

Düsseldorf bei Nacht erleben: Top Bars vor Ort

Buchen Sie Direktflüge nach Düsseldorf, um in das schillernde Nachtleben der lebendigen Stadt einzutauchen. Besuchen Sie eine der kleinen Bars der Altstadt und lassen sich von dem Flair der Metropole am Rhein verzaubern. Künstlerkneipen bieten erfrischenden Genuss für alle Sinne. Kühles Bier und aromatische Weine laden den durstigen Gast zum Verweilen ein. Lassen Sie sich in stilvollem Ambiente mit exzellenten Spirituosen, Cocktails und Champagner verwöhnen. Tanzen Sie bis zum Morgengrauen und feiern Sie ausgelassen mit ihren besten Freunden. Die bunte Vielfalt der Düsseldorfer Bars bietet für jeden Geschmack das Passende.

Cocktails der Spitzenklasse im Ellington genießen

Das Ellington in der Düsseldorfer Scheurenstraße ist für seine fantastischen Cocktails berühmt. Dabei sieht man dem Barkeeper bei seiner Arbeit nicht nur zu. Cocktailkurse und Workshops vermitteln praktisches und amüsantes Wissen rund um die leckeren Getränke. Aus dem Barshop kann man sich alle Zutaten und Werkzeuge für seinen Lieblingsdrink mit nach Hause nehmen. Für größere Events ist es möglich, den Service in Form eines Cocktailcaterings zu ordern. Für Feiern bucht man das Angebot einer geschlossenen Gruppe – ideal für einen Junggesellenabschied oder eine Firmenfeier. Es gibt weitere Standorte dieses angesagten Clubs in Aachen und Köln.

Gepflegtes Weinlokal in der Galerie am Karlsplatz

In der Galerie am Karlsplatz bietet der Sommelier eine Reihe ausgezeichneter Weine für Kenner an. In stilvoller Atmosphäre werden Raritäten und bekannte Sorten serviert. Der Clou ist ein begehbarer Weinkühlschrank, in welchem die feinen Weine bei idealen Bedingungen gut sichtbar gelagert werden. Eine freundliche Bedienung berät die Gäste zu allen Fragen rund um den Wein und gibt gerne Empfehlungen. Frönen Sie hier dem guten Geschmack der Rebensäfte und entspannen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag. Für hungrige Gäste wird ein kleiner Imbiss gereicht. Am besten vorher Plätze reservieren!

Cocktails in der Squarebar probieren

Dieses kleine versteckte Lokal hat sich längst zum Geheimtipp unter den Düsseldorfern gemausert. Es ist unglaublich beliebt und kann sich über regen Zuspruch aus allen Kreisen freuen. Die Cocktailkarte ist sehr ansehnlich, doch haben es vor allem die spontan und individuell gemixten Drinks in sich. Der geniale Barkeeper stellt Ihren persönlichen Mix ganz nach Ihren Vorlieben zusammen. Eigenwillige Kreationen überraschen mit Frische, interessanten Geschmacksnoten und einem fantastischen Auftritt in edlem Kristall. Regelmäßig probiert das Team neue Rezepte aus und verwendet kreativ frische Zutaten wie Kräuter, Gewürze und Gemüse für unglaublich leckere Drinks. Für einen Ausflug in die Szene jetzt Direktflüge nach Düsseldorf buchen!

Planen Sie Ihren Urlaub in Düsseldorf

Günstige Hotels in Düsseldorf gibt es vor allem im Winter, wenn die Temperaturen relativ niedrig sind. Doch auch in den kühleren Monaten ist die Stadt sehr lebendig, unter anderem aufgrund der Weihnachtsmärkte und der Festlichkeiten im Karneval. Im Frühjahr und im Herbst sind die Temperaturen etwas milder, der Sommer ist am wärmsten und zugleich die beliebteste Reisezeit.