Direktflüge nach Curaçao

Finde den günstigsten Monat um nach Curaçao zu reisen

Direktflüge nach Curaçao

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Curaçao und verbringen Sie einen traumhaften Urlaub in der Karibik. Nach einer Flugzeit von zehn Stunden landen Sie auf dem internationalen Flughafen (IATA Code: CUR).

Direktflüge nach Curaçao günstig buchen und Curaçao entdecken

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Curaçao und genießen Sie während Ihres Urlaubs das nahezu perfekte Klima des Landes. Ein faszinierendes niederländisches Erbe vermischt sich in Curaçao mit lokaler Kultur. Dies bedeutet, dass Sie wunderschöne pastellfarbene Gebäude im Kolonialstil, erstklassige Museen und historische Plantagen erleben können.

Die besten Attraktionen in Curaçao

  • Besuchen Sie während Ihrer Reise nach Curaçao die pulsierende Hauptstadt Willemstad und spazieren Sie entlang der Straße „De Handelskade“ mit ihren malerischen, denkmalgeschützten Gebäuden.
  • Besuchen Sie das beeindruckende Kura Hulanda Museum und erfahren Sie mehr über die Geschichte des Landes, während Sie sich interessante Sammlungen mesopotamischer Artefakte und antillischer Kunst ansehen.
  • Besichtigen Sie die Synagoge Mikvé Israel-Emanuel aus dem 18. Jahrhundert, die einer der ältesten jüdischen Tempel in Amerika ist.

Naturschönheiten in Curaçao

Aufgrund der zahlreichen historischen Attraktionen in Willemstad kann man leicht die Naturschönheiten der Insel übersehen. Mieten Sie daher ein Auto oder buchen Sie eine geführte Tour in den unberührten Westen der Insel, um eine andere Seite des Landes zu erleben. Lassen Sie sich die Hato-Höhlen nicht entgehen, die durch Erosion und Veränderungen des Meeresspiegels entstanden sind und in denen Sie Stalaktiten und Stalagmiten erwarten.

Aktivitäten in Curaçao

Das abwechslungsreiche Nachtleben alleine ist Grund genug, um Direktflüge nach Curaçao zu buchen. Von Clubs und Bars bis hin zu Casinos und Restaurants bietet dieses Land praktisch endlose Möglichkeiten für alle, die das Nachtleben genießen möchten. Da Einheimische genau so gerne ausgehen wie Touristen, gibt es ständig einen neuen angesagten „It“-Club.

Curaçao: Die spannendsten Sehenswürdigkeiten

Curaçao ist eine unter zahlreichen Karibikinseln, die mit Palmenstränden und tiefblauem Meerwasser überzeugen. Herausstechend aus der Masse ist sie aufgrund ihrer rauen sowie abwechslungsreichen Naturlandschaft im Inselinneren. Wer beispielsweise den Christoffelpark aufsucht, kommt um das Gefühl nicht herum, sich im Wilden Westen zu befinden. Beeindruckend große Leguane verstecken sich im Schatten riesiger Kakteen. Zwischendurch sorgen seltene wilde Orchideenarten für bunte Farbakzente. Dazu tragen auch die Häuser auf Curaçao bei. Eine Legende besagt, dass ein damaliger Gouverneur die Anstrichfarbe Weiß verbot. Er begründete dies mit seinen Kopfschmerzen, welcher er angeblich aufgrund der Reflektion der Sonnenstrahlen von den hellen Häuser bekäme.

Fort Nassau – Pflanzenvielfalt und fantastischer Ausblick

Ein herrlicher 360-Grad-Panoramablick ermöglicht sich vom Fort Nassau aus. Es wurde Ende des 18. Jahrhunderts zur Bewachung des Eingangs zum Hafen 70 Meter über dem Meeresspiegel erbaut. Die Stadtbewohner, einschließlich dem zwangsenteigneten Landbesitzer, zweifelten an der Nützlichkeit dieser Festung. Tatsächlich wurde diese auch nur einmal zur Abwehr einer britischen Invasion benötigt und dies erfolglos. Heute lassen sich geruhsame Streifzüge auf schmalen gepflasterten Pfaden durch die Anlage unternehmen. Die aufwendige Bepflanzung vermittelt den Eindruck, sich inmitten eines botanischen Gartens zu befinden. Vom dortigen Restaurant sowie einer Aussichtsplattform hat man einen fantastischen Blick auf Willemstad mit dem riesigen Hafen sowie weit über das Meer.

Brücke zum Öffnen und Schließen

In Willemstad befindet sich gleichfalls die berühmte 167 Meter lange Queen Emma Ponton Brücke. Die Brückentechnik wurde von Leonard Burlington Smith entwickelt. Sie ist weltweit einzigartig. Der gesamte Fußgänger- und Fahrrad-Übergang lässt sich durch einen Schiffsmotor zur Seite schwenken. Das System kommt immer dann zum Einsatz, wenn Boote an dieser Stelle passieren möchten. Wer auf dieser Brücke den Meeresarm zwischen den Stadtteilen Punda und Otrobanda überqueren möchte, sollte auf einen sehr lauten Ton achten. Dieser kündigt die Öffnung an. Danach hat man noch genügend Zeit, seinen Weg fortzusetzen. Wer erst im Moment der Ankündigung kommt, sollte besser abwarten.

Artgerechte Haltung der Delfine

Mit Delfinen in Körperkontakt kommen oder sogar mit ihnen schwimmen ist in der Curaçao Dolphin Academy möglich. Die Tiere leben dort in riesigen Lagunen und sind täglich mit Trainern im offenen Meer unterwegs. Dabei steht diesen frei, ob sie wieder mit nach Hause zurückkehren möchten. Bei den Lehreinheiten wird ausschließlich mit Belohnung gearbeitet. Führt ein Delfin eine Aufgabe nicht aus, wird dies einfach ignoriert. Besucher können täglich entweder an einer Begegnung im seichten Wasser oder beim Schwimmen in der Lagune teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt, deshalb sollte man vorzeitig per Telefon: + (5999) 465-8900, Skype: dolphin.academy.curacao oder Email: reservations@dolphin-academy.com eine Reservierung vornehmen. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Curaçao und genießen Sie Karibikfeeling pur!

Geheimtipps für Curaçao erkunden

Curaçao hat neben traumhaften Stränden, pittoresken Wohnvierteln und Bars mit Unterhaltungswert weitere Attraktionen zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel, das Numismatic Museum im Stadtteil Otrobanda in Willemstad zu besuchen? Es handelt sich um das öffentlich zugängliche Münzkabinett der Zentralbank der Niederländischen Antillen. Dargestellt ist die Entwicklung der nationalen Währung. Die Sammlung an Banknoten und Münzen aus der Region Niederländische Antillen ist umfangreich. Überdies können Sie hier etwa 500 Edelsteine und Halbedelsteine betrachten, die Privatpersonen dem Numismatic Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt haben.

Strand mit vorgelagerten Doppelriff

Die Playa Porto Mari ist ein privater Strand, der zur Plantage Porto Mari im Bereich der Westküste Curaçaos gehört. Freuen Sie sich auf nahezu weißen und sehr feinen Sand sowie auf türkisfarbenes Wasser, das klar und ruhig ist. Das Doppelriff, das vom Strand aus leicht zu erreichen ist, eignet sich auch für Anfänger gut zum Tauchen. Das Riff befindet sich in Tiefen zwischen sechs und 30 Metern. Mit etwas Glück sehen Sie hier größere Fischschwärme sowie Schildkröten und Hummer. Am Strand gibt es eine Bar und sanitäre Einrichtungen. Lernen Sie zusätzlich das bewaldete Hinterland kennen, indem Sie sich für eine der beiden Wanderrouten entscheiden!

Ein Stück Geschichte: die Afro-Curaçaoische Kultur

Sie möchten nachempfinden, wie die Bewohner der Insel Curaçao einst lebten? Dann empfiehlt sich ein Besuch des Kas di Pal’i Maishi. Dieses mit einem Strohdach versehene Lehmhaus entstammt dem ausgehenden 19. Jahrhundert. In solchen einfache Häuser lebten in der Zeit ab 1863 befreite Sklaven. Außerdem spiegelt dieses traditionelle Lehmhaus das ländliche Leben wider, das bis Mitte des 20. Jahrhunderts auf Curaçao üblich war. Die Bauweise geht auf das 17. Jahrhundert zurück. Im Gebäudeinneren finden Sie Haushaltsgegenstände, die die Bewohner für das tägliche Leben benötigten.

Führung durch eine Brennerei

Der Blue Curaçao Likör ist jedem ein Begriff, der sich mit alkoholischen Mixgetränken auskennt. Mit diesem Likör entstehen geschmacklich und farblich attraktive Longdrinks wie Grüne Witwe und Cocktails wie Swimming Pool. Im Landhuis Chobolobo können Sie alles Wissenswertes über die Herstellung dieses Likörs erfahren. Die Brennerei produziert seit 1946 Blue Curaçao und andere Likörsorten. Wochentags haben Sie die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Touren: ungeführt, geführt mit einem Cocktail oder geführt mit zwei Cocktails und einem Eis. Buchen Sie Direktflüge nach Curaçao und probieren Sie!

Planen Sie Ihren Urlaub in Curaçao

Da das Land bei vielen Touristen noch relativ unbekannt ist, ist es das ganze Jahr über einfach, günstige Hotels in Curaçao zu finden. Suchen Sie zur Zeit des Karnevals günstige Direktflüge nach Curaçao und erleben Sie über zwanzig Paraden durch Willemstad.