Direktflüge nach Budapest

Finde den günstigsten Monat um nach Budapest zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Budapest und erleben Sie die traumhafte Hauptstadt von Ungarn. Nach einer kurzen Flugzeit landen Sie auf dem internationalen Flughafen Budapest Liszt Ferenc (IATA Code: BUD). Das Stadtzentrum liegt etwa 16 Kilometer vom Flughafen entfernt und ist mit dem Auto oder Nahverkehr einfach zu erreichen.

Direktflüge nach Budapest günstig buchen und Budapest entdecken

Budapest ist eine aufregende Stadt mit zahlreichen kulturellen Highlights und einem lebhaften Nachtleben. Sie Budapest problemlos und erleben diese schöne und geschäftige Stadt hautnah. Ihre Flugtickets nach Budapest sind der erste Schritt für Ihre Reise in eine moderne, florierende Stadt, in der an jeder Ecke neue Erfahrungen auf Sie warten.

Die besten Attraktionen in Budapest

  • Bewundern Sie den wunderschönen Burgpalast im Burgviertel.
  • Genießen Sie den unglaublichen Ausblick auf die Stadt und die Donau von der Savoyai-Terrasse.
  • Erfahren Sie im Historischen Museum mehr über den mittelalterlichen Ursprung der Stadt.

Verborgene Schätze in Budapest

In Budapest erwarten Sie zahlreiche faszinierende Sehenswürdigkeiten. Unter der Stadt befindet sich ein natürlicher Thermalwasserspeicher, der mehrere Thermalbäder mit Wasser versorgt. Im Sommer finden dort lebhafte Partys statt. Entspannung finden Sie auf der Margareteninsel, einem ruhigen Park, der von beiden Donauufern aus über Brücken erreicht werden kann.

Aktivitäten in Budapest

Budapest, und insbesondere der Stadtteil Pest, ist für sein aktives Nachtleben bekannt. Neben der Partyszene ist Budapest vor allem für klassische Musik berühmt. Der Besuch eines Konzertes, einer Oper oder einer anderen musikalischen Aufführung ist deshalb sehr empfehlenswert. Die Ungarische Staatsoper, zum Beispiel, bietet eine hochklassige Akustik. Viele jüngere Reisende begeistern sich auch für die unzähligen Rock-Kneipen, die die Stadt zu bieten hat.

Wunderschöne Sehenswürdigkeiten in Buda und Pest

Budapest wird aufgrund seiner wunderschön gestalteten Boulevards, den urgemütlichen Kaffeehäusern sowie Cafés oftmals als „Paris des Ostens“ bezeichnet. Die Hauptstadt mit 1,7 Millionen Einwohnern gilt als Zentrum von Ungarn. Der attraktive Donaufluss teilt diese in zwei Hälften, aus welcher sich auch der Name zusammensetzt: Pest und Buda. Das abwechslungsreiche Kulturleben und eindrucksvolle historische Bauwerke gelten als Hauptanziehungspunkte. Die Stadt beeindruckt zudem durch 118 Thermalquellen, welche bereits seit dem Jahr 2000 von den Einwohnern intensiv genutzt werden. Zahlreiche Bäder, ob im römischen oder modernen Stil errichtet, dienen Einheimischen und Touristen zur Gesundheit und Entspannung. Direktflüge nach Budapest soregen dafür, dass Sie schon bei der Anreise entspannt sind.

Széchenyl Heilbad, ältestes von Ungarn

Das älteste Heilbad von Budapest ist Széchenyl in Pest. Tiefbohrungen im Stadtpark durch den Bergingenieur Vilmos Zsigmondy im 19. Jahrhundert brachten eine 73 Grad Celsius heiße Quelle zum Vorschein. Ein 960 Meter tiefer Brunnen fördert stündlich 760 Kubikmeter Wasser aus den Tiefen. Es ist reich an Kalzium, Magnesium, Hydrogenkarbonat, Natrium, Fluoriden und Metaborsäure. Der Haupteingang des Bades ist von beeindruckenden Säulen flankiert. Tritt man ein, gelangt man zu den Kassenräumen in einem neubarocken Ambiente. Als Highlights des Erlebnisbades gelten die Sitzbänke inklusive Massagestrahlen, Nackendusche, Unterwasser-Sprudel sowie der Mitreißkorridor.

Gesundes Klima der Szemlöhegyi Höhle

Sehr viel kühler geht es in der eindrucksvollen Szemlöhegyi Höhle zu. Sie präsentiert sich mit einer Temperatur von um die 10 Grad Celsius sowie einer nahezu hundertprozentigen Luftfeuchtigkeit. Die Grotte bietet nicht nur ein einzigartiges Besichtigungsziel. Gleichzeitig konnten zahlreiche Erfolge bei der Behandlung von Allergien, Asthma und weiteren Atemwegserkrankungen erzielt werden. Wer allein die Naturschönheit dort genießen möchte, kann dies mit der Hilfe einer ca. 40-minütige Führung problemlos machen. Man braucht sich nur zu jeder vollen Stunden zwischen 10.00 und 16.00 Uhr dort einzufinden. Im Inneren erwarten Besucher glitzerndes Mineralgestein, welches sich in blumenartigen Formen präsentiert. Dieser Umstand führte zu dem Zweitnamen „unterirdischer Blumengarten“.

Kaiser Franz Joseph und die St. Stephans-Basilika

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Budapests gehört die St.-Stephans-Basilika. Zunächst wurde die Errichtung im Jahr 1851 im klassischen Baustil begonnen. 16 Jahre nach dem Tod des Architekten Hild übernahm Miklós Ybl die Fortsetzung der Arbeiten. Dieser zeichnet sich verantwortlich für die gelungene Mischung zweier Bauformen, denn er orientierte sich an der Neurenaissance. Letztendlich dauerte die Erbauung des Gotteshauses 40 Jahre. Hierfür verantwortlich war zum einen der Einsturz einer Kuppel im Jahr 1868. Kaiser Franz Joseph legte am 08. Dezember 1905 den letzten Stein und vollendete damit das architektonische Kunstwerk. Buchen Sie baldmöglichst Ihre Direktflüge nach Budapest, damit auch Sie das „Paris des Ostens“ kennenlernen!

Geheimtipps für einen Urlaub in Budapest

Wer Budapest hört, denkt zuerst an die bekannten Sehenswürdigkeiten wie Burgpalast und Fischerbastei. Gerade dann, wenn Sie mehr als ein Wochenende Zeit haben Budapest zu erkunden, sollten Sie die eine oder andere Sehenswürdigkeit aufsuchen, die zu den Geheimtipps zählt. Wie wäre es zum Beispiel eine Fahrt mit der Straßenbahn Linie 2 zu unternehmen und auf diese Weise den östlichen Teil der Stadt Pest kennenzulernen? Die alternative Stadtrundfahrt geht entlang der Donau mit wunderbarem Blick auf den Burgberg.

Die Kirche in einem Felsen

Wenn Sie ohnehin einen Ausflug zum Gellértberg in Buda geplant haben, sollten Sie die Felsenkirche (Sziklatemplom) aufsuchen. Diese Kirche geht auf das Jahr 1926 zurück, als inmitten der Höhle ein Altar geschaffen wurde. Die Bänke allerdings standen noch außerhalb der Höhle. Ab 1930 wurde damit begonnen, die Kirche zu erweitern. Vor allem entstanden immer mehr Gänge in der Felswand. 1934 kam schließlich außerhalb der Höhle noch ein Kloster hinzu, das an das Höhlensystem angebunden war. Nachdem das sowjetische Militär 1951 den Kircheneingang zugemauert hatte, erfolgte die Wiedereröffnung 1990. Die erforderlichen Restaurationsarbeiten dauerten mehrere Jahre an. Und seit 2008 ist die Kirche frei zugänglich.

Ein Kaffeehaus aus der Gründerzeit

Bei dem Café New York handelt es sich um ein Gebäude, das dem Jahre 1894 stammt. Auftraggeber für den Bau des Prunkgebäudes war der US-amerikanische Versicherungskonzern New York Life. Schon damals war im Erdgeschoss und im Souterrain das Café New York kávéház untergebracht. Alsbald trafen sich hier Schriftsteller wie Frigyes Karinthy und Ferenc Molnár. Einige Jahrzehnte später waren auch Filmproduzenten und -regisseure im Café New York häufig zu Gast. Glücklicherweise blieb das Kaffeehaus während der Kriege nahezu unversehrt. Seit der stilgerechten Renovierung, die bis zum Jahr 2007 dauerte, erstrahlt das wunderschöne Cafés in neuem Glanz.

Ein eigenes Parfum zusammenstellen

Suchen Sie den Parfumeur Zsolt Zólyomi unbedingt auf, wenn Sie ein Faible für Parfum haben! Womöglich wollten Sie schon immer einmal ein Parfum haben, das einzigartig ist und ihren Wunschvorstellungen entspricht. Zsolt Zólyomi ist der bekannteste Parfümeur Ungarns. In seinem Showroom in der Cukor utca berät er Sie persönlich und kreiert ein Parfum, das bestens zu Ihnen passt. Die Einrichtung entspricht dem Rokoko-Boudoir-Stil und bietet ein perfektes Ambiente für eine persönliche Parfümerie. Lernen Sie dieses besondere Geschäft und andere Highlights durch Direktflüge nach Budapest kennen!

Planen Sie Ihren Urlaub in Budapest

In Budapest sind die Jahreszeiten sehr ausgeprägt, wobei der Winter sehr kalt werden kann. Die Hauptsaison dauert daher von Frühling bis Herbst. Günstige Hotels in Budapest und preiswerte Flüge nach Budapest lassen sich aber auch in dieser Zeit finden. Reisende sollten sich nicht von schlechtem Wetter abschrecken lassen, denn es gibt auch genügend Indoor-Aktivitäten zu erleben. Direktflüge nach Budapest werden ganzjährig angeboten.