Direktflüge nach Baltimore

Finde den günstigsten Monat um nach Baltimore zu reisen

Direktflüge nach Baltimore

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Baltimore und verbringen Sie einen unvergesslichen Aufenthalt im Bundesstaat Maryland in den Vereinigten Staaten von Amerika. Nach einer Flugzeit von 8,5 Stunden landen Sie auf dem internationalen Flughafen Baltimore-Washington (IATA Code: BWI). Sie erreichen Baltimore und auch Washington D.C. ganz bequem mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Direktflüge nach Baltimore günstig buchen und Baltimore entdecken

Baltimore war im 17. Jahrhundert noch ein kleiner Handelsposten. Heute ist die aufblühende Stadt die größte von Maryland. Sie besitzt einen der bedeutendsten Meereshäfen der Vereinigten Staaten von Amerika. Der berühmte Schriftsteller Edgar Allen Poe (1809 bis 1849) verbrachte seinen Lebensabend im schönen Baltimore. Ende der 60er-Jahre gehörte die amerikanische Metropole zu den ersten des Landes, welche zahlreiche Fabriken durch attraktive Neubauten ersetzte. Baltimore bietet zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten. Die meisten befinden sich im Stadtzentrum, sodass man sie gut fußläufig erreichen kann. Im Hafenbereich lässt es sich einfach durch Schiff-Taxis von einem Ort zum anderen gelangen.

Aktivitäten in Baltimore

National Aquarium: Meerestiere zum Beobachten und Streicheln!

Für Jung und Alt bietet sich ein Besuch des großen National Aquariums von Baltimore an. Als besonderes Highlight gilt ein riesiges Wasserbecken, das sich über mehrere Stockwerke zieht. Um das wunderschön gestaltete Tropenriff herum lassen sich beispielsweise Rochen, Meeresschildkröten sowie Schwarzspitzenhaie aus der Nähe beobachten. Kinder lieben das sogenannte Streichelbecken, in welchem sich beispielsweise Pfeilschwanzkrebse und viele weitere Meeresbewohner problemlos berühren lassen. Während man die unzähligen bunten Fische, seltenen Wasserschlangen und interessante Muscheln betrachtet, sorgen angenehme Meeresgeräusche über Lautsprecher für das passende Feeling. Kleiner Tipp: Nahe des Aquariums befindet sich ein Parkhaus, welches Besuchern des Ozeanariums günstigere Stellgebühren gewährt.

Fort McHenry: Park-Ranger präsentieren interessantes Insiderwissen

Tief in die Geschichte von Amerika lässt sich im Fort McHenry eintauchen. Es befindet sich in idyllischer Lage auf einer Landzunge in der Chesapeake Bay. Insbesondere hinsichtlich der Bedeutung von Nationalhymne sowie Flagge für die US-Bürger erfährt man zahlreiche interessante Details. Von der ursprünglichen Anlage ist nicht mehr viel erhalten. Das Fort ermöglicht jedoch einen sehr schöner Ausblick auf die naheliegende Bucht. Eine Vielzahl an Park-Rangers, welche auch individuell geführte Besichtigungstouren anbieten, stehen jederzeit für Fragen bereit. Sie beeindrucken durch ein mitreißendes Insiderwissen, das den Besuch der Festung auf unterhaltsame Art und Weise bereichert.

American Visionary Art Museum: Kunstwerke, wie sie nur selten zu finden sind

Höhepunkt für kunstinteressierte Menschen stellt das American Visionary Art Museum dar. Seine Einzigartigkeit liegt in den dort präsentierten Kunstwerken. Diese wurden in völliger Freiheit von schulischen Zwängen ganz nach eigener Vorstellungskraft von autodidakten Künstlern erstellt. Von provokant bis visionär – diese Kunst ist den Erschaffern Herzensangelegenheit! Die Biografien der Kreativen sowie Geschichten über die Ausstellungsstücke runden den Besuch ab. Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Baltimore und lassen Sie sich von außergewöhnlicher Kunst sowie interessanter amerikanischer Geschichte beeindrucken!