Direktflüge nach Algier

Finde den günstigsten Monat um nach Algier zu reisen

Direktflüge nach Algier

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Algier in Algerien. Nach einer Flugzeit von 2,5 Stunden landen Sie auf dem internationalen Flughafen von Algier (IATA Code: ALG). Die Innenstadt von Algier liegt etwa 20 Kilometer vom Flughafen entfernt und ist einfach mit dem Bus oder Taxi erreichbar.

Günstige Direktflüge nach Algier buchen und Algier entdecken

Besonders günstige Direktflüge nach Algier können Sie buchen wenn Sie zeitlich flexibel sind. Nutzen Sie die Jahresübersicht und finden Sie auf einen Blick den besten Monat für günstige Flugticktes nach Algier. Innerhalb eines Monats finden Sie mit dem Kalender die billigsten Direktflüge nach Algier. Wenn Sie die Preise für einen bestimmten Flug noch beobachten möchten, dann erstellen Sie einen Preisalarm und Sie werden per Email  benachrichtigt, wenn die Flugpreise fallen oder steigen.

Fliegen Sie nach Algier und verbringen Sie eine unvergessliche Zeit in der schönen Hauptstadt Algeriens. Entdecken Sie alte Bauwerke und entspannen Sie an einem der vielen Strände am Mittelmeer. Auf Grund ihrer vielen weißen Gebäude trägt Algier auch den Namen „Alger la blanche“. Entdecken Sie die ehemalige Kolonoalmacht Frankreichs und erleben Sie das UNESCO Weltkulturerbe in der faszinierenden Stadt Algier und ihrer Umgebung.

Reisetipps für Algier

Algier ist die Hauptstadt von Algerien und liegt auf dem afrikanischen Kontinent am Mittelmeer. Bekannt ist Algerien vor allem wegen seiner geschichtsträchtigen Vergangenheit und seinen vielen Stränden. Direktflüge nach Algier bringen Sie dabei entspannt an Ihr Reiseziel.

Algier ist die Hauptstadt Algeriens und liegt an der Mittelmeerküste des Landes. Bekannt ist vor allem die Kasbah, eine Medina mit steilen, gewundenen Straßen, gekalkten Gebäuden, osmanischen Palästen und den Ruinen einer Zitadelle. Die Ketchaoua-Moschee aus dem 17. Jahrhundert wird von zwei großen Minaretten flankiert. Die Große Moschee ist mit Bögen und Säulen aus Marmor verziert. Auf einem Hügel liegt die katholische Basilika „Unserer Lieben Frau von Afrika“ mit einer großen Silberkuppel und Mosaiken.

Sehenswürdigkeiten in Algier

Sehen Sie sich die Altstadt von Algier an. Die Kasbah, wie die Altstadt auch genannt wird, zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Steile, gewundene Gassen führen Sie zu den Ruinen einer Zitadelle aus dem 16. Jahrhundert und zu osmanischen Palästen. Besuchen Sie auch die Kathedrale Notre-Dame d’Afrique, die Sie über eine Drahtseilbahn erreichen können.

Badeurlaub in Algier

Etwa 20 Kilometer außerhalb von Algier finden Sie die Badeorte Palm Beach, Douaouda und Sidi Fredj. Kilometerlange Sandstrände und einsame Badebuchten laden zu langen Spaziergängen, sowie zum Baden und Schwimmen ein. Im Gegensatz zu den beliebten europäischen Urlaubsländern am Mittelmeer ist ein Badeurlaub in Algerien noch ein Geheimtipp. Trotzdem müssen Sie nicht auf Annehmlichkeiten wie Souvenirgeschäfte und eine große Auswahl an Restaurants verzichten.

Ruinenstadt Tipasa

Machen Sie einen Ausflug in die etwa 50 Kilometer entfernte Ruinenstadt Tipasa. Die Stadt wurde ursprünglich von Phöniziern gegründet und später unter der Herrschaft der Römer als Militärkolonie ausgebaut. Heute ist die Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und Sie können sich die Ruinen der einstigen Kirchen und der Stadtmauer ansehen.

Beste Reisezeit für Algier

Algier liegt an der Küste Algeriens und ist durch ein gemäßigtes Mittelmeerklima geprägt. Die Sommer sind trocken mit heißen Temperaturen und die Winter sind mild und regenreich. Als beste Reisezeit für einen Badeurlaub gelten die Sommermonate. Direktflüge nach Algier werden von mehreren Flughäfen im deutschsprachigen Raum von Frühling bis Herbst angeboten.