Direktflüge nach Agadir

Finde den günstigsten Monat um nach Agadir zu reisen

Buchen Sie Ihre Direktflüge nach Agadir. Sie erreichen nach einer einer Flugzeit von vier Stunden den internationalen Flughafen Al Massira (IATA Code: AGA) der schönen marokkanischen Stadt. Die Innenstadt von Agadir liegt etwa 22 Kilometer vom Flughafen entfernt.

Direktflüge nach Agadir günstig buchen und Agadir entdecken

Obwohl die zahlreichen Strände die Aufmerksamkeit vieler Urlauber auf sich ziehen, bieten Ihre Flugtickets nach Agadir noch viele weitere Möglichkeiten. Genießen Sie eine Auswahl frischer Meeresfrüchte am Fischereihafen von Agadir oder begeben Sie sich auf eine Tour durch die Mémoire d’Agadir, eine Sammlung von Ausstellungsstücken, die Ihnen einen Einblick in die Geschichte der Stadt erlaubt. Direktflüge nach Agadir werden von vielen verschiedenen Flughäfen aus dem deutschsprachigen Raum angeboten.

Die besten Reisetipps für Agadir

  • Genießen Sie die Sonne an der Bucht von Agadir, einem sanft geschwungenen Strand mit warmem, goldenem Sand, der sich über mehr als zehn Kilometer erstreckt
  • Spazieren Sie durch das historische Viertel La Medina d’Agadir mit seinen vielen Handwerkern und entdecken Sie die Architektur der alten Welt
  • Erkunden Sie die Kasbah, eine antike Festung, die über der Stadt thront. Sie ist eines der wenigen Gebäude der Altstadt, das bis heute erhalten ist

Sehenswürdigkeiten der „Weißen Stadt am Meer“ Agadir

Gourmets können sich in Agadir von einer kulinarischen Vielfalt verwöhnen lassen. Unter anderem gibt es eine große Auswahl an europäischer und traditionell marokkanischer Küche, die in den vielen Restaurants entlang der Küste mit hervorragender Aussicht genossen werden kann. Für Einkaufstrips der höheren Klasse besuchen Sie die Marina d’Agadir, in der viele hochwertige Restaurants und Designerboutiquen zu finden sind.

Früher trug die marokkanische Stadt Agadir den Namen Santa Cruz do Cabo de Aguer. Das einstige Dorf berberischer Fischer ist heute eine sehr moderne Stadt, die Touristen schöne Sandstrände und unterschiedliche Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Ein Beispiel hierfür ist der Jardin de Olhao, der die Städtepartnerschaft zwischen Agadir und der portugiesischen Stadt Olhao aufzeigen soll. Die Beziehungen, die hauptsächlich mit dem Handelsgeschehen zu tun hatten und haben, bestehen seit dem 16. Jahrhundert. Die Parkanlage beinhaltet nicht nur diverse Pflanzen, die auch in Portugal vorkommen, sondern zudem Gebäude im portugiesischen Kolonialstil.

Ein abwechslungsreicher Nationalpark

Der Nationalpark Souss Massa besteht seit dem Jahre 1991 und misst etwa 340 Quadratkilometer. Sie finden diesen Nationalpark direkt an der Atlantikküste zwischen Agadir (im Norden) und Tiznit (im Süden). Hauptbestandteile des Parks sind zum einen Steppengebiete und zum anderen zwei Flussmündungen. Nachgewiesen wurden hier 275 Vogelarten, von denen viele einheimisch sind. In jüngster Vergangenheit ist es gelungen, nahezu ausgestorbene Tierarten wie die Mendesantilopen und Mhorragazellen in eingezäunten Arealen wieder anzusiedeln. Weitere Bewohner dieses Nationalparks sind Mungos und Wildschweine. Sollten Sie sich in den Wintermonaten in Agadir aufhalten, können Sie auch Flamingos in den Lagunen des Parks zu sehen bekommen.

Der einstige Sonntagsmarkt

Shoppen auf ganz andere Art und Weise als Mitteleuropäer es gewöhnt sind, können Sie, wenn Sie den Souk el Had aufsuchen. Dieser Markt im Zentrum Agadirs ist von einer Mauer umgeben. Sobald Sie den Souk durch eines der insgesamt 11 Tore betreten, erwartet Sie eine Art orientalische Einkaufswelt. Sie dürfen gespannt sein, was hier alles feilgeboten wird. Die Bandbreite reicht von Obst und Gemüse über Textilien bis hin zu Antiquitäten und Trödel. Sollten Sie auf Suche nach einem besonderen Souvenir sein, das Sie an Ihren Aufenthalt in Agadir erinnert, dürften Sie im Souk el Had fündig werden.

Ein Museum für Berberkunst

Um mehr über die Volkskunst Südmarokkos zu erfahren, empfiehlt sich der Besuch des Museums für Berberkunst. Obgleich die Sammlung des Musée du Patrimoine Amazigh relativ klein ist, lohnt sich die Besichtigung. Zu sehen sind Gebrauchs- und Kunstgegenstände, die teilweise auf Ende des 19. Jahrhunderts zurückgehen. Zu den Highlights des Museums gehören mehrere intarsierte Türen. Mit etwas Glück können Sie auch eine der Sonderausstellungen besichtigen, die beispielsweise antike Schmuckstücke wie Broschen, Halsketten und Armbänder beinhalten. Finden Sie Ihre Direktflüge nach Agadir, damit Sie schnell und komfortabel Ihr Urlaubsziel in Marokko erreichen!

Beste Reisezeit für Agadir

In Hinblick auf Ihre Flüge nach Agadir brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, da das Wetter in dieser Region das ganze Jahr über angenehm ist. Urlauber können Geld sparen und günstige Hotels in Agadir finden, wenn sie im Nouveau Talborjt-Viertel wohnen, das sich im Nordosten der Stadt befindet. Zusätzlich zu den Hotelangeboten finden Sie auf Direktflug.de auch günstige Direktflüge nach Agadir.